Indochina Reise - Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar

Bausteine Kambodscha
Bausteine Kambodscha
Kontakt Über uns
In Kambodscha herrscht tropisches Klima, die Temperaturen sind gleichmäßig und betragen 26-30 Grad. Die Trockenzeit geht von November bis April und die Regenzeit von Mai bis September/Oktober.
Bausteine Kambodscha

Bausteine Kambodscha

Übersicht
Reiseverlauf
Termine & Preise
Bewertung
ANMERKUNGEN

VC23 SAMBOR PREIKUK TEMPEL & CHENLA (1 TAG) Phnom Penh – Sambor Preikuk Temple – Siem Reap

Am Morgen verlassen Sie Phnom Penh und fahren auf dem National Highway 6 zum Sambor Tempel aus dem 7. Jahrhundert. Auf dem Wege bekommen Sie eine Menge Interessantes vom täglichen Leben des ländlichen Kambodschas mit. Sie besuchen die alte Hauptstadt Chenla mit ihren 100 Tempeln aus der Vor-Angkor Zeit. Der Tempelkomplex in Ishanapura besteht aus 4 Tempelgruppen, die zu den ältesten Relikten der Khmer-Architektur zählen. Nach dem Mittagessen reisen Sie weiter zu unserem Hotel nach Siem Reap. [Mittagessen]
 

VC22 ENIGMATIC BOKOR NATIONAL PARK (1 TAG) Phnom Penh – Kampot – Bokor NP – Phnom Penh

Am Morgen fahren Sie in die Kampot Provinz hoch gelegen im Bokor National Park und besichtigen die Bergstation am Bokor Mountain. Dort erkunden Sie die Ruinen der früheren königlichen Residenz, die Kirche sowie das Casino Hotel und genießen das erstaunliche Panorama auf die südliche Küste. Unser Mittagspicknick halten Sie oben auf dem Berg ab. Am Nachmittag fahren Sie ein wenig durch die Gegend mit ihren vielen Französischen Kolonialstil-Häusern. Dann geht es weiter zum Strand von Keb und zum Tek Chou Wasserfall. Anschließend Rückkehr nach Phnom Penh. [Mittagessen]
 

VC21 KOH DACH ISLAND BOOTSTOUR (1 TAG) Phnom Penh – Kos Dach Island – Phnom Penh

Am Morgen begeben Sie sich vom Hotel zum Pier und gehen an Bord eines Bootes, dass uns auf dem Mekong zur Insel Koh Dach bringt. Dort besuchen Sie ein Khmer Dorf. Die Einheimischen produzieren hier ihre eigen Farben und weben Seide auf traditionellen Webstühlen. Sie haben Gelegenheit, das Dorf und das tägliche Leben der Bewohner zu erkunden. Zum Mittagessen ist ein Picknick vor Ort vorgesehen. Auf unserer gemächlichen Rückfahrt genießen Sie den Anblick von saftigen grünen Wäldern, kleinen Fischerdörfern und Pagoden sowie den Blick den abendlichen Königlichen Palast. [Mittagessen]
 

VC20 SUNSET ON THE MEKONG BOOTSTOUR (1 STD.)

Sie genießen den Ausblick auf die Hauptstadt Phnom Penh vom Boot aus. Auf unserer ca. 1stündigen Bootstour werden Sie ein schwimmendes Dorf und das Leben der Menschen am Mekong erkunden.





 

VC19 PREK TOAL VOGELSCHUTZGEBIET - EXKURSION (1 TAG)

Auf einem hölzernen Boot gleiten Sie durch schwimmende Dörfer und Waldgebiete. Im Prek Toal Vogelschutzgebiet beobachten Sie einheimische und Zugvögel. Sie haben hier die einmalige Chance, bedrohte Arten wie Marabou, Ibis, Storch und Pelikan zu erleben. Aktuell werden große Anstrengungen zum Schutze der Vogelwelt unternommen; hierzu zählt auch die Einrichtung von Beobachtungsposten für Wissenschaftler. [Mittagessen]

 

VC18 TONLE SAP SEE - EXKURSION (½ TAG)

Sie werden am Hotel abgeholt für eine Bootstour auf dem Großen See von Tonle Sap. Dort besuchen Sie ein schwimmendes Dorf und erleben das tägliche Leben der Menschen auf ihren schwimmenden Häusern. Anschließend Rückkehr zum Hotel.




 

VC17 KULEN MOUNTAIN TOUR (½ TAG) Siem Reap – Kulen Mountain – Siem Reap 

Am Morgen besuchen Sie das Naturschutzgebiet Phnom Kulen außerhalb von Siem Reap. Diese Gegend war eines der bedeutendsten spirituellen Zentren der Angkor-Periode. Auch heutzutage wird Phnom Kulen – insbesondere an Wochenenden – von Einheimischen besucht, die in den heiligen Gewässern des nahen Flusses Baderituale abhalten.



 

VC16 KBAL SPEAN TOUR (½ TAG) Siem Reap – Kbal Spean – Siem Reap

Kbal Spean, bekannt als das „Tal der 1.000 Lingas“, liegt tief im Dschungel nordöstlich von Angkor. Am Morgen wandern Sie durch den Urwald. Unser Ziel ist der „Fluss der 1.000 Lingas“. Frühe Zivilisationen nutzten diesen Wasserweg zur Bewässerung. Zahlreiche hinduistische Flachreliefe am Flussbett, wie die „1000 Lingas“, sind heute noch intakt. Sie dienten dazu, das Wasser auf seinem Weg in die königliche Stadt zu segnen. Diese Hindu-Pilgerstätte ist schätzungsweise 200 Jahre älter als die Angkor-Tempel selbst und daher die älteste Kulturstätte in der Region.
 

VC14 ANGLONG VENG EXPLORER TOUR (1 TAG) Siem Reap – Anlong Veng – Siem Reap

Am Morgen fahren Sie in die frühere Hochburg der Roten Khmer, wo Sie das Haus der militärischen Führers Ta Mok besichtigen. Ein weiterer Besuchspunkt ist das Gelände von Pol Pot’s Einäscherung nach seinem Tode im Jahre 1998 nahe der thailändischen Grenze. Nach dem Mittagspicknick machen Sie sich auf den Rückweg nach Siem Reap. [Mittagessen]


 

VC13 KOH KER & BENG MEALEA TEMPEL (1 TAG) Siem Reap – Koh Ker – Beng Mealea– Siem Reap

Am Morgen brechen Sie auf ins ca. 120km von Angkor entfernte Koh Ker. Angkor-König Jayavarman IV errichtete hier im 10. Jahrhundert den Prasat Thom und eine Reihe weiterer Tempel und Barays (Wasserreservoire). Die Architektur der Tempel und Gebäude ist sehr beeindruckend hinsichtlich ihrer Ausmaße, und sie offenbart einen besonderen Sinn für Macht und Erhabenheit. Vor Ort machen Sie ein Mittagspicknick. Am Nachmittag kehren Sie nach Siem Reap zurück. Auf der Route stoppen Sie am Beng Mealea, einem Tempel aus dem 11. Jahrhundert, der in Größe und Ausmaßen durchaus mit Angkor Wat aufnehmen kann. Der Haupttempel steht auf einer Fläche von über 100ha und ist umgeben von einem fast 50m breiten Festungsgraben. Obwohl er in dieselbe Zeitperiode wie Angora zurückdatiert, zeigen die Illustrationen und Friese von Beng Mealea überraschenderweise einen anderen Stil. Ein großer Teil der Anlage wurde inzwischen vom Dschungel zurückerobert. Dies verleiht der Erkundung besonderen Reiz und Mystik. [Mittagessen]
 

VC04 ESSENTIAL CAMBODIA (7 TAGE / 6 NÄCHTE) Phnom Penh – Kompong Cham – Kompong Thom – Siem Reap

Tag 1 Phnom Penh – Arrival
Ankunft in Phnom Penh und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: das National Museum, die Silber Pagode mit der Smaragd-Buddha Statue, den Königlichen Palast und Phnom Penh’s ältesten Heiligenschrein Wat Phnom. ÜBERNACHTUNG IN PHNOM PENH.

Tag 2 Phnom Penh – Kompong Cham – Kompong Thom
Am Morgen fahren Sie nach Kompong Cham, einer kleinen Stadt, die sich ihren kolonialen Charm bewahrt hat. Dort besuchen Sie den Wat Nokor Tempel, den Markt und einige französische Gebäude aus der Kolonialzeit. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Kompong Thom. Unterwegs besichtigen Sie Wat Kohear Nokor aus dem 11. Jahrhundert und treffen Mönche und Einheimische. ÜBERNACHTUNG IN KOMPONG THOM [Frühstück]

Tag 3 Kompong Thom – Sambor Prei Kuk - Siem Reap
Morgens fahren Sie zum ca.30km entfernten Sambor Prei Kuk Tempel aus dem 7. Jahrhundert. Auf dem Weg dorthin gewinnen Sie viele interessante Eindrücke über das Alltagsleben des ländlichen Kambodscha. Sie besuchen die alte Hauptstadt Chenla mit ihren 100 Tempeln aus der Zeit vor Angkor. Der Tempelkomplex Ishanapura besteht 4 Tempelgruppen, die zu den ältesten Zeugnissen der Khmer-Architektur zählen. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Siem Reap und checken im Hotel ein. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP [Frühstück]

Tag 4 Siem Reap – Roluos Group – Ta Prohm
Nachmittags erkunden Sie Khmer Tempel aus der frühen Angkor-Periode. Sie besuchen die Roluos Tempelgruppe aus dem 9. und 10. Jahrhundert, inklusive der Preah Ko, Bakong und Lolei Tempel. An Nachmittag auf dem Rückweg sehen Sie noch Bantey Kdei mit seinen seltenen weiblichen Götterskulpturen, den Srah Srang See, den beeindruckenden Ta Prohm Tempel, der vom Dschungel fest umklammert wird sowie die Tempel Ta Keo, Chau Say Tevada und Thommanon. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 5 Siem Reap – Angkor Complex
Heute beginnen Sie Ihre Entdeckungstour in Angkor Thom über das eindrucksvolle Südtor. Anschließend erkunden Sie die Ruinen von Bayon, Baphoun, Phimeanakas, den Königlichen Palast, die Elefanten Terrassen sowie die Leper King Terrasse. Am Nachmittag besichtigen Sie das prächtige Angkor Wat mit seiner außergewöhnlichen Architektur und den berühmten Flachreliefen. Sie beenden diesen außergewöhnlichen Tag mit einem Blick auf den spektakulären Sonnenuntergang vom Tempelberg Phnom Bakheng aus. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 6 Siem Reap – Kbal Spean - Banteay Srei
Am Morgen machen Sie einen leichten Dschungelspaziergang zum „Fluss der 1.000 Lingas“. Frühe Zivilisationen nutzten diesen Wasserweg zur Bewässerung. Zahlreiche hinduistische Flachreliefe am Flussbett, wie die „1000 Lingas“, sind heute noch intakt. Sie dienen dazu, das Wasser auf seinem Weg in die königliche Stadt zu segnen. Diese Hindu-Pilgerstätte ist schätzungsweise 200 Jahre älter als die Angkor-Tempel selbst und daher die älteste Kulturstätte in der Region. An Nachmittag brechen Sie zum anmutigen Khmer-Tempel von Shiva - Banteay Srei - aus dem 11. Jahrhundert auf. Banteay Srei bedeutet übersetzt „Zitadelle der Frauen“. Der Tempel verfügt heute über die wohl noch am Besten erhaltenen Sandsteindekrationen, Friese und Türstürze in Angkor. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 7 Siem Reap – Abflug

Freizeit für Shopping oder Entspannung bis zum Transfer zum Flughafen. [Frühstück]
 

VC03 DAS ERBE KAMBODSCHAS (4 TAGE / 3 NÄCHTE) Phnom Penh - Siem Reap

Tag 1 Phnom Penh – Arrival

Ankunft in Phnom Penh und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: das National Museum, die Silber Pagode mit der Smaragd-Buddha Statue, den Königlichen Palast und Phnom Penh’s ältesten Heiligenschrein Wat Phnom. ÜBERNACHTUNG IN PHNOM PENH.

Tag 2 Phnom Penh – Siem Reap – Angkor Complex

Nach dem Frühstück fliegen Sie am frühen Morgen nach Siem Reap. Nach dem Check-in im Hotel beginnen Sie Ihre Entdeckungstour in Angkor Thom über das eindrucksvolle Südtor. Anschließend erkunden Sie die Ruinen von Bayon, Baphoun, Phimeanakas, den Königlichen Palast, die Elefanten Terrassen sowie die Leper King Terrasse. Am Nachmittag besichtigen Sie das prächtige Angkor Wat mit seiner außergewöhnlichen Architektur und den berühmten Flachreliefen. Sie beenden diesen außergewöhnlichen Tag mit einem Blick auf den spektakulären Sonnenuntergang vom Tempelberg Phnom Bakheng aus. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 3 Siem Reap – Angkor Complex
Nach dem Frühstück brechen Sie zum anmutigen Tempel von Shiva aus dem 11. Jahrhundert auf. Sie besichtigen dabei auch die Tempel Banteay Srei und the Banteay Samre. Auf dem Rückweg sehen Sie noch Bantey Kdei mit seinen seltenen weiblichen Götterskulpturen, den Srah Srang See, den beeindruckenden Ta Prohm Tempel, der vom Dschungel fest umklammert wird sowie die Tempel Ta Keo, Chau Say Tevada und Thommanon. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 4 Siem Reap – Departure
Freizeit für Shopping oder Entspannung bis zum Transfer zum Flughafen. [Frühstück]
 

VC01 MAJESTÄTISCHES ANGKOR (4 TAGE / 3 NÄCHTE) Siem Reap

Tag 1

Ankunft in Siem Reap & Transfer zum Hotel. Nachmittags erkunden Sie Khmer Tempel aus der frühen Angkor-Periode. Sie besuchen auch die Roluos Tempelgruppe aus dem 9. und 10. Jahrhundert, inklusive der Preah Ko, Bakong und Lolei Tempel. Am frühen Abend sind Sie zurück am Hotel. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP.

Tag 2 Siem Reap - Angkor Complex
Sie beginnen Ihre heutige Entdeckungstour in Angkor Thom über das eindrucksvolle Südtor. Anschließend erkunden Sie die Ruinen von Bayon, Baphoun, Phimeanakas, den Königlichen Palast, die Elefanten Terrassen sowie die Leper King Terrasse. Am Nachmittag besichtigen Sie das prächtige Angkor Wat mit seiner außergewöhnlichen Architektur und den berühmten Flachreliefen. Sie beenden diesen außergewöhnlichen Tag mit einem Blick auf den spektakulären Sonnenuntergang vom Tempelberg Phnom Bakheng aus. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 3 Siem Reap - Angkor Complex
Nach dem Frühstück brechen Sie zum anmutigen Tempel von Shiva - Banteay Srei und Banteay Samre - aus dem 11. Jahrhundert auf. Auf dem Rückwege sehen Sie noch Bantey Kdei mit seinen seltenen weiblichen Götterskulpturen, den Srah Srang See, den beeindruckenden Ta Prohm Tempel, der vom Dschungel fest umklammert wird sowie die Tempel Ta Keo, Chau Say Tevada und Thommanon. ÜBERNACHTUNG IN SIEM REAP. [Frühstück]

Tag 4 Siem Reap – Abreise
Freizeit für Shopping oder Entspannung bis zum Transfer zum Flughafen. [Frühstück]
Bausteine Kambodscha
Nächste Reisetermine
Datum
Reisedatum
Rang
Reisepreis
EZ
Status / Buchung