Indochina Reise - Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar

GI06: Die Vielfalt indonesischer Kulturen - Rundreise über Java, Sulawesi und Bali - 20 Tage
GI06: Die Vielfalt indonesischer Kulturen - Rundreise über Java, Sulawesi und Bali - 20 Tage
20 Reisetage ab € 2000
Die historischen Tempelanlagen Javas werden in dieser Reise mit den außergewöhnlichen Begräbnisritualen der Toraja auf Sulawesi und der hinduistischen Tempelkultur Balis in einer Tour vereint.
GI06: Die Vielfalt indonesischer Kulturen - Rundreise über Java, Sulawesi und Bali - 20 Tage

GI06: Die Vielfalt indonesischer Kulturen - Rundreise über Java, Sulawesi und Bali - 20 Tage

Übersicht
Reiseverlauf
Termine & Preise
Bewertung
ANMERKUNGEN
Termine 2017: 27.Feb – 17.Mar; 29.Mar – 16.Apr; 16.Apr – 04.May ; 30.Apr – 18.May; 09.Jun – 27.Jun; 03.Jul – 21.Jul; 09.Aug – 27.Aug; 30.Aug – 17.Sep; 17.Sep – 05.Oct; 27.Sep – 15.Oct; 15.Oct – 02.Nov; 29.Oct – 16.Nov; 16.Nov – 04.Dec; 29.Nov – 17.Dec; 17.Dec – 04.Jan
 
Durchführungsgarantie bereits ab 2 Personen. Gruppengröße maximal 10 Personen.
 
Tour: Jakarta - Yogyakarta - Weltkulturerbe Prambanan - Weltkulturerbe Borobudur - Vulkan Bromo - Makassar - Sengkang - Rantepao - Ubud - Tempel Gunung Kawi - Wassertempel Tirta Empul - Kintamani (Batur) - Badeurlaub in Nusa Dua.
  
01. Tag: Flug nach Jakarta
 
02. Tag: Ankunft in Jakarta
 
Ankunft in Jakarta und Transfer zu Ihrem Hotel.
 
03. Tag: Yogyakarta - Tempelanlage Prambanan
 
Am Morgen fliegen Sie nach Yogyakarta in Zentraljava. In Yogyakarta besuchen Sie den Sultanspalast Kraton, der zwischen den Jahren 1756-1790 erbaut wurde. Der Palast führt Sie in die javanische Geschichte ein und in die traditionelle Kultur. Am Ausgang erwartet Sie eine Fahrradrikscha bzw. Becak, die Sie zu dem Taman Sari Wasserpalast fährt. Dieser wurde von dem ersten Sultan Yogyakartas für seinen persönlichen Harem beauftragt. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. (F/M)

***Optionale Tour: Tempelanlage Prambanan und Aufführung des Ramayana-Balletts
 
Am Nachmittag lernen Sie die Kunst des Batikens kennen und besuchen den Ort Kotagede. Dieser ist bekannt für seine lange Tradition in der Herstellung von Silberschmuck. Von dort aus geht es weiter zu der hinduistischen Tempelanlage Prambanan, die auf das 9. Jahrhundert datiert wird. Sie wurde im Jahr 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Vor dem atemberaubenden Hintergrund der Tempel erwartet Sie eine Tanzaufführung des Ramayana-Balletts, das in dem berühmten hinduistischen Heldenepos javanischen Tanz, Drama und Musik vereint. Fahrt zurück zum Hotel. Übernachtung in Yogyakarta. (A)

Preis: 83EUR pro person. (Minimal 2 persons).
 
04. Tag: Yogyakarta - Borobudur - Tempel Mendut            
 
Nach dem Frühstück führt Sie der Vormittag durch die Weltkulturerbestätte Borobudur. Lassen Sie sich durch einen der größten buddhistischen Tempel der Welt führen und erfahren Sie mehr über die Geschichte hinter dieser unglaublichen Architektur. Konstruiert aus massivem Vulkan- und Flussgestein, wurde der Tempel nur mit menschlicher Kraft erbaut, ein Prozess der 75 Jahre andauerte. Die einstige Bedeutung dieses beeindruckenden Tempels lässt sich an den bildlichen Reliefs erahnen. 
 
Am Ausgang des Tempels erwartet Sie ein Fahrrad, mit dem Sie die javanische Landschaft hautnah erleben können, während Sie zu einem lokalen Dorf fahren. Gewinnen Sie einen Eindruck von dem alltäglichen Leben der Dorfbewohner und gönnen Sie sich in einer Plantage eine erfrischende junge Kokosnuss. Besuchen Sie mit dem Auto den nahegelegenen Mendut Tempel, dessen Errichtungen an Pyramiden erinnern und die drei eindrucksvolle Steinstatuen beherbergen. Ein Stück weiter ist der Pawon Tempel bekannt für seine einfache, doch sehr schöne Symmetrie.
 
Mit einer wundervollen Aussicht auf die Reisfelder wird Ihnen ein spätes Mittagessen serviert. Dann fahren Sie zurück nach Yogyakarta. Übernachtung in Ihrem Hotel. (F/M)
 
*** Optionale Tour: Abendessen im Dalem Joyokusumo
 
Besuchen Sie den Alun Alun Kidul Platz, wo Sie an dem Masangin Spiel teilnehmen können. Mit verbundenen Augen laufen Sie 20 m geradeaus und versuchen dabei zwischen zwei Banyanbäumen hindurch zu laufen. Wem dies gelingt, der besitzt dem Glauben nach ein reines Herz und einen klaren Verstand und verdient deshalb eine gute Zukunft. Anschließend dinieren Sie im Dalem Joyokusumo. Das Haus wurde einst bewohnt von Raden Wedono Condrokusumo, einem Cousin des Sultans Hamegku Buwono VII. Es gibt eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten, beeinflusst von der javanischen Hochkultur.

Preis: 78 EUR pro person. (Minimal 2 persons).
 
05. Tag: Yogyakarta - Trowulan - Vulkan Bromo
 
Am Morgen werden Sie zum Bahnhof von Yogyakarta gebracht, wo Sie in den Zug nach Mojokerto steigen (07:25 - 11:23 Uhr). Lassen Sie Ihren Blick der landschaftlich reizvollen Strecke nach Ostjava folgen. In Mojokerto erwartet Sie ein Fahrer für die ca. vierstündige Fahrt in das Dorf Tosari am Rande des Bromo Tengger Semeru Nationalparks. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Trowulan, das einstmalige Zentrum des hinduistischen Reiches Majapahit (1293 - 1500), das in seiner Blütezeit im Rahmen des Gewürzhandels von Sumatra und der malaiischen Halbinsel im Westen bis Westpapua im Osten Tribute einforderte.
 
Bei einer Mittagspause mit Verköstigung im Hafen von Pasuruan können Sie traditionelle Holzboote und einheimische Fischer bei ihrer Arbeit beobachten. Die weitere Fahrt geht direkt nach Tosari, das auf einer Höhe von 1700 m über dem Meeresspiegel gelegen ist und ein angenehm kühles Klima aufweist. Abendessen im Hotel. Übernachtung in Tosari. (F/M/A)
 
06. Tag: Vulkan Bromo - Surabaya
 
Heute stehen Sie früh auf, um den atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Bromo zu erleben. Die Jeeps holen Sie um 04:15 Uhr ab und fahren Sie durch die äußere Kaldera nach Penanjakan (2270 m). Die aufleuchtende Sonne hinter dem Vulkan wird Ihnen für immer in Erinnerung bleiben. Anschließend fahren Sie wieder in die Kaldera hinein zum Fuß des Vulkankraters, wo kleine Pferde Sie den Berghang hinauf zu einer Treppe bringen, die bis auf den Kraterrand (2329 m) führt. Frühstück im Hotel.
 
Anschließend fahren Sie nach Surabaya. Dort besichtigen Sie das arabische Viertel, das durch schmale Gassen und hohe Eingangstore gekennzeichnet ist. Entlang dieser Gassen reihen sich kleine Stände, die Gebetsketten und ähnliches verkaufen. Hier befindet sich auch die bedeutendste Moschee in Surabaya, in der Sunan Ampel, einer der heiligen Wali Songo, die den Islam auf Java verbreiteten, begraben liegt.
 
Von dort aus fahren Sie zum 'House of Sampoerna', einem historischen Gebäude im Stil der ehemaligen Kolonialzeit der Holländer. Hinter dem Haus erhalten Sie einen Einblick in eine Zigarettenfabrik. Sehen Sie zu wie hunderte Frauen die vor Ort beliebten Nelkenzigaretten mit den Händen einrollen. Im Sampoerna Cafe wird Ihnen ein Mittagessen serviert. Übernachtung in Surabaya. (F/M)
 
07. Tag: Surabaya - Makassar
 
Am frühen Morgen fliegen Sie von Surabaya nach Makassar. Auf Sulawesi empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie zum traditionellen Hafen der Stadt, wo Sie die eindrucksvollen Phinisi Boote betrachten können. Besuchen Sie das Fort Rotterdam, eines der am besten erhaltenen holländischen Gebäude aus der Kolonialzeit. In der Anlage befindet sich heute das Museum Negeri La Galigo, das historische und ethnologische Objekte ausstellt. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Makassar. (F/M)
 
08. Tag: Makassar - Sengkang
 
Heute fahren Sie in das Inland hinein bis nach Sengkang. Die ehemalige Hauptstadt eines Bugi-Königreichs überragt den Tempe See und ist bekannt als blühender Handelsort und für seine Seidenweberei.
 
Der Weg dorthin führt Sie durch tropische Wälder und die Dörfer von Palopo. In Rammang-Rammang besteigen Sie ein Kanu und Paddeln den Fluss entlang der Kalksteinfelsen und Nipa Palmen am Flussufer. Anschließend führt Sie eine leichte Trekkingtour zu einer Höhle mit prähistorischen Zeichnungen. Wandern Sie durch eines der Dörfer und beobachten Sie die Einheimischen bei ihren Tätigkeiten des alltäglichen Lebens vor Ort. In einem Privathaus werden Ihnen gebratene Bananen und Kaffee oder Tee serviert. Nach dieser persönlichen Begegnung mit der lokalen Bevölkerung fahren Sie mit dem Kanu ein Stück weiter zu einer weiteren leichten Trekkingroute durch die Kalksteinfelsen. Mittagessen erhalten Sie unterwegs. Dann setzen Sie Ihre Reise nach Sengkang fort. Übernachtung in Sengkang. (F/M/A)
 
09. Tag: Sengkang - Rantepao
 
Auf einem lokalen Langboot fahren Sie hinaus auf den Tempe See, um die außergewöhnlichen schwimmenden Häuser der Bugis kennenzulernen. Ungefähr 30 schwimmende Häuser werden auf dem Tempe See bewohnt. Lassen Sie sich die traditionellen Methoden des Fischfangs und des Trocknens zeigen. Anschließend besuchen Sie eine Seidenfabrik, wo Sie den Frauen beim Spinnen und Weben der Seide zusehen können. Nehmen Sie sich die Zeit und klettern Sie auf einen Hügel hinauf, um die Stadt Sengkang von oben zu betrachten.
 
Anschließend fahren Sie über Siwa und Palopo weiter in die Heimat der Toraja Völker bei Rantepao. Genießen Sie das Panorama entlang der Route. Ein Mittagessen erhalten Sie auf dem Weg. Üvernachtung in Rantepao. (F/M)

10. Tag: Rantepao
 
Nach dem Frühstück besuchen Sie die südlich gelegenen Torajadörfer Lemo und Suaya, die von steilen Felswänden umgeben sind, die von Grabhöhlen durchzogen sind, an denen sehr realistische hölzerne Abbilder berühmter Ahnen aufgehängt sind. Staunen Sie angesichts dieser außergewöhnlichen Bestattungsformen, die das herausstechendste Merkmal der Toraja darstellen. Von dort aus fahren Sie weiter nach Sengala, wo es traditionell üblich war, verstorbene Babies in Baumstämmen zu beerdigen. Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert.
 
Nachmittags besichtigen Sie Londa wo die Holzsärge mit Seilen und Stöcken an den Felswänden befestigt werden. In Ketekesu erfahren Sie mehr über die lokale Wohnarchitektur. Die Dächer der Tongkonan Häuser ragen bootförmig an den Seiten spitz zum Himmel empor und die Fassaden sind schmuckreich mit Schnitzereien und Zeichnungen versehen. In Ketekesu können Sie auch einen traditionellen Reisspeicher begutachten. Übernachtung in Rantepao. (F/M)
 
11. Tag: Rantepao
 
Im Norden von Rantepao fahren Sie zu dem Dorf Batutumonga, das gut als Ausgangspunkt für eine leichte Trekkingtour geeignet ist. Auf den Hängen den Sesean Berges gelegen, eröffnet sich dem Wanderer ein wundervolles Panorama über Reisfelder, in denen schwarze Felsbrocken vergangener Vulkanausbrüche verteilt sind. Wandern Sie in einer zweistündigen Tour durch die Dörfer Bori und Palawa, wo Sie die lokalen Bewohner und ihre Bräuche kennenlernen. Beide Dörfer besitzen eindrucksvolle Tongkonan Häuser und in der Dorfmitte eine kreisförmige Anordnung von Steinen, die den Mythen zufolge mit einzelnen Vorfahren verbunden sind. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
 
Den Abschluss auf Sulawesi bildet das Dorf Marante, das für seine besonderen Ahnenfiguren an den Felsen bekannt geworden ist, die alle in weiß gekleidet sind. Übernachtung in Rantepao. (F/M)
 
12. Tag: Rantepao - Makassar
 
Sie fahren zurück nach Makassar. Mittagessen erhalten Sie unterwegs in Pare Pare. Übernachtung in Makassar. (F/M)
 
13. Tag: Makassar - Denpasar - Ubud
 
Transfer zum Flughafen in Makassar (GA 06:30-07:55). In Denpasar erwartet Sie Ihr Reiseleiter, der Sie in den Künstlerort Ubud im Herzen der Insel Bali bringt. Der Rest des Tages steht Ihnen frei. Übernachtung in Ubud. (F)
 
14. Tag: Ubud  - Kintamani - Batur
 
Nach dem Frühstück fahren Sie zu dem Tempel Gunung Kawi, der an einer archäologischen Ausgrabungsstätte gelegen ist. Die Tempelelemente wurden im 11. Jahrhundert in die Felsen geformt und sind in Verbindung mit der langgezogenen Treppe (315 Stufen), die Sie durch Reisterrassen hinunter in das kleine Flusstal führt, von einer mystischen Aura umgeben. Der Wassertempel Tirta Empul ist bei den Balinesen aufgrund des heiligen Wassers sehr beliebt, das aus natürlichen Quellen in die Badebecken geleitet wird.
 
In Kintamani bietet sich ein fantastisches Panorama über die offene Kaldera des Mt. Batur (1412 m), mit seinen Lavafeldern und seinem Kratersee. Am Rande des Außenkraters nehmen Sie ein Mittagessen zu sich und genießen den weiten Blick auf diesen nach wie vor aktiven Vulkan.
 
***Optionale Tour: Jeeptour durch alte Lavaströme des Batur Vulkans
 
Während andere Touristen es bei diesem Anblick belassen, fahren Sie hinunter in die Kaldera hinein und lassen sich von Jeeps mit Allradantrieb in die Lavafelder bringen. Zu Fuß erkunden Sie die Lavaflüsse vergangener Ausbrüche aus den Jahren 1834 und 1964 und folgen den Pfaden zu einer Höhle inmitten des Lavagesteins.

Preis: 69 EUR pro person. (Minimal 2 persons).
 
Auf dem Rückweg nach Ubud legen Sie eine Pause bei einer Kaffeeplantage ein. Erfahren Sie wie der teuerste Kaffee der Welt, Kaffee Luwak, hergestellt wird und probieren Sie verschiedene Kaffeesorten aus. In Tegalalang bietet sich die Gelegenheit für ein Foto der schönsten Reisterrassen, die Bali zu bieten hat. Übernachtung in Ubud. (F/M)
 
15. Tag: Ubud
 
Erkunden Sie den Künstlerort Ubud auf eigene Faust. Bewundern Sie auf dem Stoffmarkt die Seidentücher mit blumigen Batikmotive. Besuchen Sie den Affenwald oder machen Sie einen Spaziergang durch die umliegenden Reisfelder. Schlendern Sie durch kleine Boutiquen und schöne Schmuckgeschäfte.(F)
 
***Optionale Tagestour: Jatiluwih Reisterrassen - Bratan See - Tanah Lot
 
Am frühen Morgen machen Sie sich auf, um den westlicheren Teil der Insel Bali zu erkunden. Als Frühaufsteher erreichen Sie die Reisterrassen in Jatiluwih noch bevor die üblichen Touristen kommen. Die malerischen Terrassenfelder gehören zu dem Subak Bewässerungssystem, das im Jahr 2012 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden ist. Machen Sie einen kleinen Spaziergang durch die Terrassen und genießen Sie die frische Morgenluft in der Natur.   
 
Von dort aus fahren Sie durch die Berge nach Bedugul. Bevor Sie den wundervollen Wassertempel am See besichtigen, besuchen Sie den farbenprächtigen Markt in Candikuning, der frische Früchte, Gemüsesorten, Gewürze und exotische Blumen verkauft. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant mit Blick auf Reisterrassen und die Berge im Hintergrund serviert.
 
Anschließend fahren Sie zu dem Affenwald Alas Kedaton, in dem hunderte Affen leben, die den lokalen Glaubensvorstellungen zufolge die Behüter eines kleinen Tempels darstellen, der sich inmitten des Waldes befindet. Der berühmte Tempel Tanah Lot ist auf einem Vulkanfelsen vor der Südwestküste gelegen. Bei Ebbe ist es möglich zu Fuß zu dem Felsen hinüber zu gehen. Die Tagestour endet wieder in Ubud. (M)

Preis: 72 EUR pro person. (Minimal 2 persons).

16. Tag: Ubud - Guliang Kawan - Pengelipuran - Nusa Dua
 
Den heutigen Tag verbringen Sie in einem einheimischen Dorf. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie in das Dorf Guliang Kawan im Zentrum Balis. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie einen traditionellen Markt, um die Zutaten für das spätere Mittagessen einzukaufen. In Guliang Kawan werden Sie von den Dorfbewohnern zunächst mit einem balinesischen Frühstück, Kaffee und Tee willkommen geheißen. In einem anschließenden Kochkurs lernen Sie die alltäglichen balinesischen Essgewohnheiten und Zubereitungsformen kennen und erhalten einen Eindruck von den exotischen Zutaten und der außergewöhnlichen Kultur. Nach dem Mittagessen in einer Hütte am Rande der Reisfelder können Sie den Bauern bei ihrer Feldarbeit zusehen. Je nach Jahreszeit lernen Sie, wie die Bauern auf Bali ihren Reis einpflanzen oder ernten und wie das Bewässerungssystem des Nassreisanbaus funktioniert.
 
Besuchen Sie noch ein weiteres Dorf, Pengelipuran, das bis heute die traditionelle Bauweise balinesischer Architektur bewahrt hat. Dann fahren Sie nach Nusa Dua zu Ihrem Strandhotel, wo Sie den Rest des Tages entspannen können. (F/M)
 
17. Tag: Nusa Dua
 
Verbringen Sie den Tag am Strand und genießen Sie die entspannte Atmosphäre in Ihrem Hotel in Nusa Dua. (F) 
 
18. Tag: Nusa Dua
 
Badeurlaub in Ihrem Strandhotel in Nusa Dua. (F)

***Optionale Tour: Uluwatu Tempel und Kecak Tanzaufführung
 
Am Nachmittag fahren Sie in den Süden Balis zum Uluwatu Tempel, der eindrucksvoll auf einer steilen Felswand gelegen ist, mit Blick auf die bei Surfern beliebten hohen Wellen und Strömungen vor der Südwestküste. Lassen Sie den Tag vor diesem Hintergrund bei einer Kecak Tanzaufführung ausklingen. Lauschen Sie den rhythmischen Klängen und Ausrufen der Darsteller, die sich während des dramatischen Gesangs in Trance tanzen und am Ende sogar über glühende Kohlen laufen können, ohne dabei Schmerzen zu verspüren.   

Preis: 32 EUR  pro person. (Minimal 2 persons).
 
19. Tag: Nusa Dua - Denpasar Airport - Abflug
 
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen in Denpasar. (F)
 
20. Tag: Ankunft in Deutschland
 
HOTELLISTE
 
*** Um auf die Internetpräsenz der Hotels zu gelangen, klicken Sie auf die blau unterlegten Hotelnamen und Sie werden automatisch zu der Hotelseite weitergeleitet.
 
Reiseort
Standard
Superior
Deluxe
Jakarta
Standard Zimmer
Classic Zimmer
Guest Zimmer
Makassar
Superior Zimmer
Standard Zimmer
Standard Zimmer
Sengkang
BBC Sengkang (no web)
Standard Zimmer
BBC Sengkang(no web)
Standard Zimmer
BBC Sengkang(no web)
Standard Zimmer
Rantepao
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Jogjakarta
Deluxe Zimmer
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Bromo
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Surabaya
Standard Room
Deluxe Room
Garden Terrace Room
Ubud
Deluxe Rice Paddy Zimmer
Deluxe Zimmer
Deluxe Zimmer
Nusa Dua
 Standard Zimmer
Standard Zimmer
Melia Guest Zimmer
*** ggf. gleichwertige Alternativhotels möglich
 
PREISE UND LEISTUNGEN
 
Kategorie
Standard
(Euro / Person)
Superior
(Euro / Person)
Deluxe
(Euro / Person)
Termine 2017
27.Feb – 17.Mar
2000
480
2220
700
2480
960
29.Mar – 16.Apr
2000
480
2220
700
2480
960
16.Apr – 04.May
2000
480
2220
700
2480
960
30.Apr – 18.May
2000
480
2220
700
2480
960
09.Jun – 27.Jun
2000
480
2220
700
2480
960
03.Jul – 21.Jul
2060
540
2275
755
2595
1075
09.Aug – 27.Aug
2060
540
2275
755
2610
1095
30.Aug – 17.Sep
2000
480
2240
720
2545
1025
17.Sep – 05.Oct
2000
480
2220
700
2480
960
27.Sep – 15.Oct
2000
480
2220
700
2480
960
15.Oct – 02.Nov
2000
480
2220
700
2480
960
29.Oct – 16.Nov
2000
480
2220
700
2480
960
16.Nov – 04.Dec
2000
480
2220
700
2480
960
29.Nov – 17.Dec
2000
480
2220
700
2480
960
17.Dec – 04.Jan
2060
540
2275
755
2700
1185
 
Inklusive
  • Flughafentransfers lt. Gruppentermin (Flughafen-Hotel-Flughafen)
  • Inlandsflüge von Surabaya nach Makassar und von Makassar nach Denpasar
  • Hotelübernachtungen inkl. Frühstück (F)
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • 2 Flaschen Trinkwasser (500 ml) pro Ausflugstag gratis
  • Rundreise mit Deutsch sprachigen Reiseleitern
  • Alle Besichtigungen gemäß Tourenverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Rikschafahrt in Yogyakarta
  • Fahrradtour beim Borobudur
  • Jeeptour zum Sonnenaufgang am Vulkan Bromo
  • 2 Bootstouren auf Sulawesi
  • Kochkurs in dem balinesischen Dorf Guliang Kawan
  • Hochsaison-Zuschläge
 
Nicht inklusive
  • Internationale Flüge: auf Anfrage
  • Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE Nutzung: auf Anfrage
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Kamera/Video Gebühr bei Eintrittstickets
  • Mahlzeiten die nicht im Verlauf angegeben sind
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke, Wäsche, Telefon, Trinkgelder, etc.
  • Keine Visumpflicht für Deutsche bei Aufenthalten bis max. 30 Tage (nicht verlängerbar) und Einreise in bestimmten Städten. Beachten Sie bitte, dass der Pass noch mind. 6 Monate gültig sein und mind. eine freie Seite haben muss. Außerdem wird bei Einreise ein Beweis für einen Weiter- oder Rückflug verlangt.
GI06: Die Vielfalt indonesischer Kulturen - Rundreise über Java, Sulawesi und Bali - 20 Tage
Nächste Reisetermine
Datum
Reisedatum
Rang
Reisepreis
EZ
Status / Buchung
29.3.2017
>>
16.4.2017
Standard
2000
+€ 480
Buchen
Superior
2220
+€ 700
Buchen
Deluxe
2480
+€ 960
Buchen
16.4.2017
>>
4.5.2017
Standard
2000
+€ 480
Buchen
Superior
2220
+€ 700
Buchen
Deluxe
2480
+€ 960
Buchen
30.4.2017
>>
18.5.2017
Standard
2000
+€ 480
Buchen
Superior
2220
+€ 700
Buchen
Deluxe
2480
+€ 960
Buchen
Flug nach Jakarta, IndonesienAnkunft in JakartaFlug nach Yogyakarta - Tempelanlage PrambananYogyakarta - Borobudur - Tempel MendutYogyakarta - Trowulan - Vulkan BromoVulkan Bromo - SurabayaSurabaya - MakassarMakassar - SengkangSengkang - RantepaoRantepaoRantepaoRantepao - MakassarMakassar - Denpasar - UbudUbud  - Kintamani - BaturUbudUbud - Guliang Kawan - Pengelipuran - Nusa DuaNusa DuaNusa DuaNusa Dua - Denpasar Airport - AbflugDeutschland