Indochina Reise - Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar

SIC-DI01: Nordindien
SIC-DI01: Nordindien
16 Reisetage ab € 1990
Märchenhafte Palastanlagen, geheimnisvolle Wüste und eines der berühmtesten und schönsten Bauwerke unserer Erde werden Sie auf dieser Reise in Ihren Bann ziehen.
SIC-DI01: Nordindien

SIC-DI01: Nordindien

Übersicht
Reiseverlauf
Termine & Preise
Bewertung
ANMERKUNGEN
Termine 2016: 30.Sep-15.Okt; 14.Okt-29.Okt, 04.Nov-19.Nov; 25.Nov-10.Dez; 18.Dez-02.Jan 2017

Termine 2017:
04.Jan-19.Jan; 05.Feb-20.Feb; 04.Mrz-19.Mrz; 24.Mrz-08.Apr

Durchführungsgarantie ab 4 Personen. Gruppengröße maximal 12 Personen.

Tour:
Delhi – Nawalgarh – Bikaner – Jaisalmer – Wüstencamp in Jaisalmer – Jodhpur – Ranakpur - Udaipur – Pushkar – Jaipur – Fort Amber – Karauli - Fatehpur Sikri – Agra – Taj Mahal – Delhi

1. Tag: Flug nach Delhi
 
2. Tag: Delhi – Nawalgarh (Fahrzeit ca. 6h, 270 km)
 
Ankunft in Delhi am Morgen. Am Flughafen werden Sie freundlich empfangen. Frühstück auf dem Weg nach Nawalgarh. Die Wüstenrandzone Shekhavati ist bekannt für ihre prunkvollen Wohn- und Geschäftshäuser, den sogenannten Havelis sowie ihre zahlreichen Paläste. Nach Ankunft Check-in im Hotel. Am Nachmittag Rundgang in Nawalgarh. Am Abend findet ein gemeinsames Abendessen statt. Übernachtung im Hotel. (F/A)
 
3. Tag: Nawalgarh – Bikaner(Fahrzeit ca. 5h, 200 km)
 
Fahrt nach Bikaner. Diese Wüstenstadt wurde 1488 von einem Nachfahren des Gründers von Jodphur erbaut. Unterwegs besuchen Sie einen der bizarrsten Tempel von Nordindien, den Karni-Mata-Tempel (Rattentempel). Nach Ankunft in Bikaner Check-in im Hotel. Während Ihrer Stadtrundfahrt besichtigen Sie das Junagarh-Fort und anschließend eine historische Kamelzuchtstation. Übernachtung im Hotel. (F)
 
4. Tag: Bikaner - Jaisalmer (Fahrzeit ca. 7h, 333 km)
 
Fahrt nach Jaisalmer. Unterwegs werden Sie eine Pause in einem Wüstendorf einlegen, wo Sie einen kurzen Einblick in das traditionelle Dorfleben erhalten. Vor Jaisalmer erhebt sich, auf einem hohen Felsen gelegen, gleich einer Fata Morgana das prächtige Fort aus der Wüste. Früher legten hier Karawanen einen Zwischenstopp ein, um anschließend in Richtung Orient weiterzuziehen. Übernachtung im Hotel. (F)
 
5. Tag: Jaisalmer
 
Bewundern Sie die kunstvollen, reich geschmückten Havelis von Jaisalmer. Die Steinmetze haben hier wahre Kunstwerke geschaffen. Die Häuserfassaden sind mit Erkern, Pavillons und Balkonen reich verziert. Am Nachmittag fahren Sie in ein Wüstencamp und unternehmen von hier einen Kamelausritt (1-2h) zu den Sanddünen um Jaisalmer. Die Nacht verbringen Sie romantisch im Wüstencamp im Hauszelt***. (F)
*** Übernachtung im Wüstencamp vom Oktober bis März möglich.

6. Tag: Jaisalmer - Jodhpur
(Fahrzeit ca. 6,5h, 300 km)
 
Heute geht Ihre Fahrt weiter zur „blauen Stadt“ Jodhpur. Während der Besichtigungstour sehen Sie die imposante Festungsanlage Mehrangarh, das Fort mit Museum und Sie besuchen das Maharaja-Grabmal Jaswant Thada. Sie schlendern über den bunten Basar und bewundern die Handwerkskunst Bandhani. Textilien werden gefaltet, abgebunden und gefärbt. Übernachtung im Hotel. (F)
 
7. Tag: Jodhpur – Udaipur (Fahrzeit ca. 6,5h, 280 km)
 
Fahrt nach Udaipur, dem „Venedig des Ostens“. Unterwegs besuchen Sie Ranakpur. Der sich hier befindende Tempelkomplex zählt zu den schönsten Anlagen ganz Rajasthans, erbaut im 15. Jh. durch die Jain-Gemeinde. Der Haupttempel Chaumuk beeindruckt durch seine unzähligen Säulen und detailreichen Skulpturen. Nach ausführlicher Besichtigung Weiterfahrt nach Udaipur, dem „Venedig des Ostens“. Übernachtung im Hotel. (F)
 
8. Tag: Udaipur
 
Der Tag beginnt zeitig mit dem Besuch des Gemüse- und Blumenmarktes. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie den Stadtpalast, das ethnologische Museum Bharatiya-Lok-Kala-Mandal, das „Haus der Freundinnen“ Saheliyon-Ki-Bari - ein Park mit Wasserspielen und Lustgarten sowie das goldene Reiterstandbild Pratap. Am Nachmittag genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See und besichtigen dabei den Insel-Palast Jag Mandir. Übernachtung im Hotel. (F)
 
9. Tag: Udaipur - Pushkar(Fahrzeit ca. 6h, 298 km)
 
Fahrt nach Pushkar – eine Oase inmitten der Wüste. Die ruhige kleine Stadt Pushkar liegt an einem Heiligen See und ist ein uralter hinduistischer Wallfahrtsort. Es gibt unzählige Tempel, Ghats (Badetreppen) und die Häuserfronten sind weiß gekalkt. Die Stadt rühmt sich mit ihrem Brahma-Tempel, geweiht dem höchsten Gott der Hindus. Am Nachmittag Stadtrundgang in Pushkar. Übernachtung im Hotel. (F)
 
10. Tag: Pushkar - Jaipur (Fahrzeit ca. 3,5h, 146 km)
 
Fahrt zur „Pink City“ Jaipur. Nach Ankunft Check-in im Hotel. Am Nachmittag können Sie optional per Rikscha-Fahrt den quirligen Basar besuchen. Jaipur ist bekannt für Kunsthandwerk wie die blaue Keramik, Teppichweberei, Schmuckverarbeitung und Textilien. Der Rest des Tages ist frei zur eigenen Gestaltung. Am Abend Optional: Bollywood-Kinobesuch im historischem Kino Raj Mandir. Übernachtung im Hotel. (F)
 
11. Tag: Jaipur - Amber - Jaipur
 
Malerisch liegt das Fort Amber an den Hängen der Aravalli-Kette und beeindruckt schon von weitem. Zum Fort gelangen Sie auf einem Elefanten oder mit dem Jeep. Besichtigung in Jaipur. Im Stadtpalast residiert noch heute der Maharaja. Der Rundgang vermittelt Ihnen einen lebhaften Eindruck vom Reichtum der Herrscherfamilie. Außerdem bestaunen Sie den Palast der Winde (Hawa Mahal) und Jantar Mantar, das historische Sternen-Observatorium. Den Sonnenuntergang genießen Sie am Tiger Fort. Am Abend erleben Sie eine Kochvorführung mit darauf folgendem Abendessen. Übernachtung im Hotel. (F/A)
 
12. Tag: Jaipur - Karauli (Fahrzeit ca. 4h, 180 km)
 
Fahrt nach Karauli, Hauptstadt des ehemaligen Fürstenstaates der Rajputen. Diese Ortschaft ist noch wenig bekannt. Es erwarten Sie ein beeindruckender Palast, warme und königliche Gastlichkeit, eine ruhige und ländliche Umgebung sowie historische Monumente. Besichtigung der Altstadt. Am Abend Besuch einer Aarti-Zeremonie. Übernachtung im Hotel. (F)
 
13. Tag: Karauli – Fatehpur Sikri – Agra (Fahrzeit ca. 4h, 182 km)
 
Fahrt nach Agra. Unterwegs halten Sie an der alten Mogulstadt Fatehpur Sikri (UNESCO). Die Stadt war nur 15 Jahre die Hauptstadt des Mogulreiches und wurde wegen der problematischen Wasserversorgung verlassen - zurück blieb eine „Geisterstadt“. Wenn Sie heute durch die Stadt wandeln, fühlen Sie sich wie in eine andere Zeit versetzt. Am Nachmittag Ankunft in Agra. Übernachtung im Hotel. (F)
 
14. Tag: Agra - Delhi (Fahrzeit ca. 5h, 204 km)
 
Besichtigung in Agra. Sie bestaunen das Rote Fort, welches durch seine gewaltigen Ausmaße beeindruckt und die Macht der Mogulherrscher widerspiegelt. Natürlich darf hier der Besuch des weltberühmten Taj Mahal (UNESCO) nicht fehlen. Unbeschreiblich eindrucksvoll ist das aus weißem Marmor erbaute Mausoleum. Fahrt nach Delhi. Übernachtung im Hotel. (F)
 
15. Tag: Delhi
 
Stadtbesichtigung in Delhi. Den historischen Teil der Stadt „Old Delhi“ besuchen Sie per Fahrrad-Rikscha. Sie sehen das beeindruckende Rote Fort (UNESCO), die Freitagsmoschee – Indiens größte Moschee und Raj Ghat – die Gedenkstätte zu Ehren Mahatma Gandhis. In „New Delhi“ besichtigen Sie das Qutab-Minarett, das India Gate, die Regierungsgebäude und die Tempel Birla Mandir und Bhai. Die Erlebnisse und Eindrücke Ihrer Rajasthan-Reise können Sie während eines gemeinsamen Abschiedsessens Revue passieren lassen. Übernachtung im Hotel. (F/A)
 
16. Tag: Delhi - Rück-/Weiterflug
 
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug. 

PREISE UND LEISTUNGEN

Kategorie
Standard
(Euro / Person)
 
Termine 2016
Doppelzimmer
Einzelzimmer-zuschlag
30.Sep-15.Okt
Spezialpreis
1990
390
14.Okt-29.Okt
2290
390
04.Nov-19.Nov
Pushkar Mela *** / Spezialpreis
1990
440
25.Nov-10.Dez
2290
390
18.Dez-02.Jan 2017
2490
440
 
Termine 2017
Doppelzimmer
Einzelzimmer-zuschlag
04.Jan-19.Jan
Drachen-Festival in Jaipur
2290
390
05.Feb-20.Feb
Wüstenfest in Jaisalmer
2350
390
04.Mrz-19.Mrz
Dhulandi-Festival
2350
390
24.Mrz-08.Apr
Mewar-Festival in Udaipur
2350
390
 
*** Optional: als Privatreise zu flexiblen Terminen: auf Anfrage!
 
Zusatzinformationen
*** Programm mit Pushkar Mela:
Einmal die berühmte Pushkar Mela miterleben… Bei unserer Rajasthan-Kulturreise im November haben Sie die Möglichkeit! Zu diesem faszinierenden Jahrmarkt strömen aus dem ganzen Land Viehhändler mit Kamelen und Pferden, Kaufleute – die ihre Waren anpreisen, Musikanten, Pilger, geheimnisvolle Sadhus und in farbenprächtige Gewänder gehüllte Frauen. Es wird gefeilscht, gehandelt, gesungen und getanzt – ein einmaliges Erlebnis!
 
Inklusive
  • Internationale Flüge ab/bis Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) mit Air India oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.15)
  • 13 x Hotelübernachtungen, 1 x Übernachtung im Zelt
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück (14x), M=Mittagessen, A=Abendessen (3x))
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Bootsfahrt (Pichola-See)
  • Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Besichtigung einer Kamelfarm
  • Besuch eines Wüstendorfes
  • Kamelausritt in der Wüste Thar
  • Elefantenritt/Jeepfahrt zum Fort Amber
  • Kochvorführung mit Abendessen in Jaipur
  • Rikscha-Fahrt in Delhi
  • Flughafentransfers lt. Gruppentermin (Flughafen-Hotel-Flughafen)
  • Hochsaison-Zuschläge
 
Nicht inklusive
  • Zubringerflüge: auf Anfrage
  • Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE Nutzung: 40 EUR pro Person
  • evtl. Flughafengebühren im Reiseland
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.15
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Visum für Indien
SIC-DI01: Nordindien
Nächste Reisetermine
Datum
Reisedatum
Rang
Reisepreis
EZ
Status / Buchung
24.3.2017
>>
8.4.2017
Standard
2460
+€ 410
Buchen
Flug nach DelhiDelhi – NawalgarhNawalgarh – BikanerBikaner - JaisalmerJaisalmerJaisalmer - JodhpurJodhpur - UdaipurUdaipurUdaipur - PushkarPushkar - JaipurJaipur - Amber - JaipurJaipur - KarauliKarauli – Fatehpur Sikri – AgraAgra - DelhiDelhi