Indochina Reise - Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar

TM02: Trecking durch das Shan-Gebirge – 4Tage
TM02: Trecking durch das Shan-Gebirge – 4Tage
Kontakt Über uns
Tour: Pindaya – Taung Myint Gyi – Mwe Daw – Sedi Kone – Kalaw/Heho
TM02: Trecking durch das Shan-Gebirge – 4Tage

TM02: Trecking durch das Shan-Gebirge – 4Tage

Übersicht
Reiseverlauf
Termine & Preise
Bewertung
ANMERKUNGEN
Tour: Pindaya – Taung Myint Gyi – Mwe Daw – Sedi Kone – Kalaw/Heho
 
01. Tag: Pindaya – Taung Myint Gyi (-/M/A)

Sie starten Ihr Trecking-Abenteuer morgens mit der Wanderung von Pindaya nach Taung Myint Gyi. Auf dem 4 ½ Stunden langen Weg kommen Sie an den Dörfern Htut Ni und Si Kaya Inn vorbei.

Die Gegend wird hauptsächlich von den Palaung, einem Stamm aus den Bergen, bewohnt von denen man annimmt, dass Sie die ersten Bewohner Myanmars waren. Sie leben auch heute noch Ihren traditionellen Lebensstil und verdienen Ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau saisonaler Feldfrüchte sowie der Herstellung der allgegenwärtigen burmesischen Zigarren.

Bei den Besuchen in verschiedenen Dörfern auf dem Weg ergeben sich einige Gelegenheiten mehr über die Bräuche und die Lebensweise der einheimischen zu erfahren.

Mittagessen in einem der Dörfer.

In Taung Myint Gyi erwartet Sie ein frisch zubereitetes Abendessen. Die Nacht werden Sie entweder bei einer Gastfamilie oder im örtlichen Kloster verbringen (Matratze, Decke und Kissen werden zur Verfügung gestellt. Die Unterkunft ist zwar sehr einfach, die damit verbundene Erfahrung hingegen jedoch einzigartig).

Übernachtung in Taung Myint Gyi.

Entfernung und Reisezeit:
Trecking: bis zu 4 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: Leicht

02. Tag: Taung Myint Gyi – Mwe Daw (F/M/A)

Nach dem Frühstück geht die Wanderung weiter in Richtung des Dorfes Mwe Daw (ca. 4 ½ Stunden). Unterwegs kommen Sie an einigen, vom Stamm der Pa-Oh bewohnten, Dörfern vorbei wie zum Beispiel Myin Dwin, Ming Taing Pin oder Kyaung Soe Kone. Die Pa-Oh sind leicht an Ihrer einzigartigen Kleidung zu erkennen: sowohl Männer als auch Frauen tragen lange schwarze Hosen sowie schwarze Oberteile wobei die Frauen dazu noch bunte Turbane und große Ohrringe tragen.
Nach Ihrer Ankunft haben Sie noch eine Menge Zeit sich im Dorf umzusehen und mehr über die einheimische Lebensart zu lernen.

Ihr Mittagessen nehmen Sie unterwegs in einem der Dörfer zu sich. Ihr Abendessen wird Ihnen in Mwe Daw serviert. Die Nacht werden Sie entweder bei einer Gastfamilie oder im örtlichen Kloster verbringen (Matratze, Deck und Kissen werden zur Verfügung gestellt. Die Unterkunft ist zwar, wie in Taung Myint Gyi, sehr einfach, doch auch hier erwartet Sie wieder eine einzigartige Erfahrung).

Übernachtung im Dorf Mwe Daw.

Entfernung und Reisezeit:
Trecking: bis zu 4 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel

03. Tag: Mwe Daw – Sedi Kone (F/M/A)

Nachdem Sie gefrühstückt haben machen Sie sich auf den 5 ½ Stunden langen Weg zum Dorf Sedi Kone.

Während der Wanderung können Sie einheimische Dörfer besichtigen und das tägliche Leben der Bewohner näher kennen lernen. Die heutige Tour ist voll von panoramaartigen Ausblicken auf das Shan-Gebirge und deren unberührte natürliche Schönheit.

Mittagessen in einem der auf dem Weg gelegenen Dörfer.

In Sedi Kone angekommen erhalten Sie dort ihr Abendessen. Die Nacht verbringen Sie im örtlichen Kloster oder im Haus einer Gastfamilie (Matratze, Decke und Kissen werden zur Verfügung gestellt. Die Unterkunft ist einfach bietet jedoch eine einzigartige Erfahrung).

Übernachtung in Sedi Kone.

Entfernung und Reisezeit:
Trecking: bis zu 5 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel

04. Tag: Sedi Kone – Ywar Daw – Aung Ban – Kalaw/Heho (F/M/-)

Bevor Sie Ihre Wanderung fortsetzen nehmen Sie sich etwas Zeit um das Dorf zu erkunden und den Farmern bei Ihrer frühmorgendlichen Arbeit zuzusehen.
Ihr letzter Trecking-Tag besteht aus einer angenehmen 1 ½ Stunden langen Wanderung nach Ywar Daw. Von dort geht es mit dem Auto weiter nach wahlweise Kalaw oder Heho.

Mittagessen in einem einheimischen Restaurant.

Entfernung und Reisezeit:
Trecking: bis zu 1 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht
Transfer von Ywar Daw nach Kalaw: 1 Stunde
Transfer von Ywar Daw nach Heho: 1 ½ Stunden

HOTELLISTE

Reiseort
Hotel
Hotel-Klasse
Taung Myint Gyi
(1 Nacht)
Homestay oder Kloster
Schlafsaal
Standart
Mwe Daw
(1 Nacht)
Homestay oder Kloster
Schlafsaal
Standart
Sedi Kone
(1 Nacht)
Homestay oder Kloster
Schlafsaal
Standart
 

Inklusive
  • Fahrzeuge (variieren je nach örtlichen Bedingungen und Kapazität der Fahrzeuge): Private Fahrzeuge mit Air-Condition wie im Reiseverlauf aufgeführt
  • Wasser und Erfrischungstücher
  • Snacks und einheimische Früchte
  • 1 Zertifizierter Englischer Exo Adventure Trecking-Guide
  • 1 einheimischer Assistent an Trecking-Tagen
  • 1 Erste-Hilfe-Ausrüstung pro Guide
  • Gepäcktransfer/-träger (Kunden müssen während der Wanderungen nur einen kleinen Rucksack mit persönlichen Gegenständen tragen die während des Tages gebraucht werden)
  • Verpflegung wie im Reiseplan aufgeführt (F – Frühstück, M – Mittagessen, A – Abendessen)
  • Spenden an die Dörfer
  • Unterkünfte wie im Reiseplan aufgeführt
  • Flug-Wiederbestätigungen

Nicht Inklusive
  • Visa-Beantragung
  • Internationale und Inlandsflügei
  • Andere als die oben aufgeführten Mahlzeiten
  • Soft-Drinks oder andere Getränke außer Wasser
  • Alkoholische und nichtalkoholische Getränke während der Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Energy-Drinks, Energieriegel oder –shakes (Isostar, Getoraid etc.)
  • Persönliche Reiseversicherung
  • Eigenverbrauch (Wäsche, Telefon)
  • Andere als die oben ausdrücklich aufgeführten Leistungen
  • Kreditkarten- oder Überweisungsgebühren
  • Anderssprachige Reiseführer
  • Optionaler Ausflug zum „Red Mountain Estate“

Anmerkungen
  • Wir empfehlen eine Reiseversicherung abzuschließen die auch, im Falle eines Notfalls, den schnellen Abtransport abdeckt
  • Die Kosten der Flugtickets können von den Airlines kurzfristig geändert werden
  • Bei Reservierungen während der Hauptreisezeiten (Weihnachten, Neujahr, Neujahr in Myanmar etc.) können zusätzliche Aufpreise anfallen
  • Die Hotelzimmer sind am Tag der Anreise ab 14 Uhr, und am Tag der Abreise bis 12 Uhr verfügbar. Falls ein früherer Check-In oder ein späterer Check-Out gewünscht sein sollte kann dies auch arrangiert werden
  • Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die oben aufgeführten Leistungen noch nicht gebucht sind. Sie dienen ausschließlich zu Ihrer Information und werden erst gebucht sobald wir Ihre Bestätigung dazu erhalten
  • Sollten eine oder mehrere der aufgeführten Leistungen im Zeitraum Ihrer Reise nicht Verfügbar sein, werden wir uns bemühen gleichwertige Ausweichmöglichkeiten zu finden um Änderungen des Reiseverlaufs zu vermeiden
TM02: Trecking durch das Shan-Gebirge – 4Tage
Nächste Reisetermine
Datum
Reisedatum
Rang
Reisepreis
EZ
Status / Buchung