Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
+ 49 (0)69 90 43 4950
Öffnunszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 19:00 Uhr
Samstag: von 09:00 bis 18:00 Uhr
schließen
Merkliste
gemerkte Angebote
schließen
14 Reiseziele
6 Reisearten
schließen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
Wählen Sie mit dem ersten Klick Ihre frühste Anreise und mit dem zweiten Klick Ihre späteste Rückreise aus.
schliessen übernehmen
Reisebewertungen-fur--Kambodscha
Kambodscha Reise OK37
Sylvia und Andreas 31.03.2019
Einen kleinen Bericht über unsere Reise SI03 Java-Bali Mai 2017.
Wie schon bei unserer letzten Reise mit Ihnen klappte die Betreuung per Mail und Telefon zu vollster Zufriedenheit, auf Sonderwünsche wurde prompt reagiert. So konnte unserer Reise also nichts im Wege stehen. Die Flüge mit Emirates, dazu braucht man wohl nichts sagen, Service und alles, da können sich „Andere“ ein Beispiel nehmen.
Wir hatten ja das Glück, dass wir nur eine Kleingruppe mit 5 Personen waren und wir glauben, von unserer Seite her, dass alle perfekt zusammenpassten und die Chemie untereinander stimmte.
Bei Ankunft in Jakarta war der erste Reiseleiter Andi pünktlich zur Abholung da und gab uns einen ersten Einblick ins Leben des Landes.
Jetzt eine kleine aber einzige Kritik, das Hotel Ibis sollte überdacht werden, da der Standard dort nicht der beste war und einem zu Beginn der Reise erst einmal überlegen lässt was noch so kommt.
Und wie ich gerade sehe, ist das Hotel schon nicht mehr im Programm.
Jakarta ist als Stadt zu groß um sie in der kurzen Zeit kennenzulernen, mit Andi hatten wir aber einen sehr guten Führer, der auch seine Ansichten als Muslim uns näherbrachte und wir ihm dafür sehr dankbar sind. Der Inlandflug war für uns dann wieder ein Erlebnis, der Flughafen der Staatlichen Fluggesellschaft war schon sehenswert Berlin könnte dort etwas lernen.
2. Teil unserer Reise brachte uns dann näher an Land und Leute mit spontaner Einladung zu einer Hochzeitsfeier mit unserem Highlight, dem Besuch des Vulkan Bromo. Wie hätte ich das Schauspiel von Licht und Farben im Zeitalter der analogen Fotografie festhalten sollen, mit Filmen a 24/36 Bildern. Ein Erlebnis was das Reisen ausmacht. Aber auch alle anderen Stationen waren supergeplant und vom Reiseleiter Abu begleitet. Die Fahrten zwischen den Stationen waren teils zwar recht mühsam, wurden aber stehst von Pausen unterbrochen. In diesem Bezug möchten wir uns auch noch mal bei den 3 Fahrern bedanken, die Fahrzeuge waren immer sauber und im guten technischen Zustand und die Fahrweise war immer, bei dem nicht so einfachem Verkehr, stehst unsichtig und sicher.
Der 3. Teil der Reise, die Insel Bali war nun wieder ein ganz anderes Bild vom Land. Der andere Glaube und total andere Baustile machen den Reiz von Bali aus. Nach Anfangs falschen Zimmern im Hotel in Ubud, was jetzt auch nicht mehr im Programm ist konnten wir mit etwas Aufmüpfigkeit dann doch die besseren Zimmer bekommen, Reisfeldblick, was wir auch gebucht hatten. Leider ist aber in der kurzen Zeit nicht alles von Bali zu erkunden, aber da müsste man länger Urlaub haben. Die Entscheidung für unser letztes Hotel in Nusa Dua, das Melia Bali The Garden Villas zu nehmen, haben wir auch nicht bereut. Alle im Hotel angebotenen zusätzlichen Angebote sind zwar etwas überteuert, aber es ist ja kein Muss und außerhalb des Hotels gibt es genügend Gaststätten und Shops. Dafür ist die Anlage ein Traum und alle Mitarbeiter stehst höflich und zuvorkommend und die Liegen am Strand Pool für die 2 Tage Erholung waren immer frei.
Die Rückreise klappe dann auch wieder bestens und so können wir zum Abschluss nur sagen:

Danke für einen gelungenen Urlaub!

Sylvia und Andreas

Kambodscha Reise OK37
René K. 11.11.2018
Hallo Frau Straub,
 
inzwischen bin ich von der Kambodscha-Reise zurückgekehrt und sie hat mir wirklich gut gefallen. Ich möchte mich gerne noch für die hervorragende Organisation Ihrerseits und auch in Kambodscha bedanken
 
Mit freundlichen Grüßen, René K.
Unsere Reise OVK03 vom 04.03. bis 23.03.11, Erfahrungen
Christian und Annette H. 26.03.2014
Sehr geehrte Frau Pogodalla,

wir sind am 24.03. wohlbehalten wieder in Frankfurt gelandet und möchten Ihnen mitteilen, dass wir rundum sehr zufrieden waren. Die Organisation und Durchführung der gesamten Reise hat hervorragend geklappt. Alle Hotels entsprachen unseren Erwartungen mit gutem sehr freundlichen Service und reichhaltigem Frühstücksbuffet. Auch die Lage war gut, um selbst noch einiges zu unternehmen. von den Reiseleitern in Vietnam und Kambodscha haben wir viel über Kultur sowie Land, Leute und das Leben heute erfahren. Bestnoten würden wir den Reiseleitern in Hanoi und Siem-Rep geben. Der junge Reiseleiter in Saigon konnte da nicht mithalten, was vermutlich an seinen nicht ausreichenden Dach- und Sprachkenntnissen liegt. Die Hotelzone von Mui Ne ist leider schon sehr touristisch. Vielleicht wäre zu überlegen, den Badeurlaub auch alternativ in Hoi An anzubieten. Die Reise in einer kleinen Gruppe hat uns besonders gut gefallen. Alle haben sich gut verstanden. Wir würden jederzeit wieder mit Indochina Travels reisen und dies auch Freunden empfehlen. 

Freundliche Grüße

Christian und Annette H.

 
Reise nach Vietnam/Kambodscha
Nathalie M 01.06.2015
Liebe Frau Konstantinou,

für diese wunderbare Reise möchte ich mich bei Ihnen persönlich ganz herzlich bedanken. Es war ein Traumerlebnis, welches wir immer bei uns im Herzen tragen werden. Eine solche Reise verändert einen - im positiven Sinn. Der Grund, weshalb ich mich bei Ihnen persönlich bedanken möchte, ist, dass Sie mich so gut verstanden haben. Sie haben gewusst, was wir wollten, Sie haben Ihre Fantasie eingesetzt, um unseren Wünschen entgegenzukommen. Ihre Auswahl der Hotels und Anlagen war immer perfekt; wir waren geografisch immer am richtigen Ort im richtigen Moment. Wir haben uns wunderbar erholen können, brauchten uns um Details nicht zu kümmern, jedoch waren wir unabhängig und weg von der großen, undankbaren Menge ... Noch hinzukommt, dass Sie lustig sind und gerne lachen. Das war für mich das Ausschlaggebende ... Ihr spontanes Lachen trotz meiner vielen, unbeholfenen Fragen. Danke auch dafür, dass Sie mich zur Vespatour genötigt haben ... Es wurde ein Highlight, welches mich lange tragen wird. Diese wilde Fahrt in mitten von Milliarden Franzosen die immer gerne übertreiben mit ihren Motorrädern. Mein Knie war nicht weit vom nächsten Motorrad entfernt, ein nicht zu übertreffendes Essen, geniale Clubs! Alles wunderbar, auch in unserem hohen Alter eigentlich hätte ich die Nacht im letzten Club verbringen können ... so begabte und energievolle Künstler könnten wir hierzulande gut gebrauchen ... Ich werde auf jeden Fall, Sie weiter empfehlen, wenn Freunde eine Reise nach Asien planen. Auf in das nächste Abenteuer Nordvietnam-Laos-Myanmar ist der Name korrekt? werde ich mich an Sie wenden. Ich wünsche Ihnen alles Gute, viel Erfolg und wie gesagt - wenn Sie bald wieder nach Vietnam reisen - bringen Sie mir bitte eine Drachen-Wasserpuppe mit ... Ganz herzliche Grüße und nochmals danke für einen Traumurlaub, der mir Kraft geben wird, alles zu meistern: vom Berge schmutziger Wäsche bis zu anderen größeren Sorgen ... Nathalie M. P.S. dieser Text ist nicht so toll geschrieben, aber ich will es schnell machen, bevor mich der Alltag wieder verschluckt ...
 
 
Danke
Andreas und Iris W. 14.09.2018
Sehr geehrte Frau Hofmann-Mathes, wir waren vom 05.-24.01.2015 auf der Vietnam - Kambodscha Rundreise, es war wunderschön. Wir sind froh, dass wir Sie und somit Indochinatravel auf der Reisemesse in Leipzig kennenlernen konnten. Die Reise hatten wir ja dann noch sehr kurzfristig gebucht. Waren vorher noch nie in Asien gewesen und irgendwann schlich sich auch Skepsis in unser Vorhaben. Nach durchgeführter Reise können wir nur schwärmen, sind total begeistert. Wir haben auf jeden Fall einen Glücksgriff gemacht. Die Organisation der gesamten Reise war perfekt, es hat alles super funktioniert. Die Reiseführer waren toll, die Reisegruppe war super haben uns sehr gut verstanden; es hat einfach gepasst. Wir haben sehr viel gesehen und erlebt, sehr viel erfahren. Über manches gestaunt und auch sehr viel gelacht. Sind von Land und Leute sehr begeistert. Die Unterkünfte waren sehr gut. Es waren sehr schöne Hotels. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub und dafür möchten wir uns bedanken. Für die gute Betreuung und Organisation. Es war einfachsuper. Wir waren und sind sehr begeistert. Wir können nur schwärmen von unserer Reise.

Mit freundlichen Grü0en
Andreas und Iris W.
Asien-Rundreise
Jutta und Rolf S. 12.06.2013
Liebe Frau Herfort, liebe Frau Pogodalla,

vergeblich habe ich nach einem Link auf Ihrer Homepage gesucht, um unsere Freude über die von Ihnen für uns geplante Reise nach Laos, Vietnam und Kambodscha vom 06. - 29.05.2013 zum Ausdruck zu bringen.
Zwischenzeitlich sind wir schon ein bisschen abgeklärt, aber unsere Euphorie ist ungebrochen.
Alles hat geklappt, von der ersten bis zur letzten Minute. Alle Reiseleiter waren Spitzenklasse und der deutschen Sprache mächtig. Wir haben uns in deren Obhut sehr wohl gefühlt. In kürzester Zeit ist ein freundschaftliches Miteinander entstanden.
Die äußerst abwechslungsreiche Rundreise mit ihren Fahrradtouren und Kochkursen, mit dem eingeschobene Badeurlaub, ließ bei uns zu keiner Zeit das Gefühl aufkommen: Jetzt reicht`s. Wir waren immerhin insgesamt 8 Wochen
unterwegs.

Alle Hotels waren absolute Spitzenklasse, die Transportmittel ebenfalls.
Es bleibt uns nur, von ganzem Herzen DANKE zu sagen für Ihr individuelles Angebot und der Tatsache, dass Sie uns im Vorfeld von Ihrer Reise überzeugt haben, trotz der vielen Einwände, die wir wegen der Hitze, Regenzeit, Moskitoplage etc. hatten. Mir klingen noch Ihre Worte in den Ohren, liebe Frau Herfort: Machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden einen wunderschönen Urlaub haben.
Und genauso ist es eingetreten, das Wetter war perfekt, wenn auch manchmal ziemlich heiß, keinen Tropfen Regen in der gesamten Zeit, keinerlei Mückenplage.
Sie kennen Ihr Land und auf Ihre Aussage ist Verlass!
Nochmals vielen herzlichen Dank an Sie und Ihre Mitarbeiter. Sie haben uns einen unvergesslichen Urlaub beschert.

Herzliche Grüße
 
Kambodscha - Reise OK37
Christian S-K. 24.08.2015
Sehr geehrte Frau Straub, 

endlich kommen wir dazu, Ihnen wenigstens kurz Rückmeldung über unsere Kambodscha-Reise OK 37 zu geben, die wir vom 28.3.-11.4. dieses Jahres durchgeführt haben.
Vorab: Organisation, Ablauf, Reiseleitung vor Ort und Unterbringung waren bestens und haben uns eine Reise ermöglicht, die nachhaltig in Erinnerung bleibt.
Im Einzelnen: Zum Flug mit Vietnam - Airlines ist wenig anzumerken, außer dass der avisierte Direktweiterflug von Hanoi nach Pnom Penh ausfiel und ca. 1 Stunde später ein Ersatzflug über Laos genommen werden musste, was insgesamt zu einer etwa 3-stündig verspäteten Ankunft führte; wir hatten dabei den Eindruck, dass diese Verfahrensweise die Regel von Vietnam - Airlines ist.
Zur angebotenen Reise als solcher ist anzumerken, dass unbedingt wenigstens ein voller Tag in Pnom Penh zu empfehlen ist - wir hatten deshalb in Abweichung zum Reiseangebot der GK 37 die Anreise bereits einen Tag früher gewählt. Ansonsten ist es zeitlich nicht möglich, etwa einen Besuch dem Tuol Sleng Gefängnis oder etwa den etwas außerhalb liegenden Killing Fields abzustatten, was, um einen ersten Gesamteindruck von Kambodscha zu erhalten, dazugehören muss. Großes Lob dabei an unsere örtliche Reiseführerin, Mrs. Thea, die durch ihre kenntnisreichen Schilderungen, auch aufgrund eigener leidvoller Erfahrungen während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer, nachhaltig beeindruckte und berührte. Die Unterbringung im intercontinental Hotel - wir hatten für die Reise die Deluxe Variante gewählt - war im Übrigen ausgezeichnet und nicht zu beanstanden, was auch für die Hotels in Siem Reap und Kampong Som gilt. Letzteres wirkt zwar wegen der Größe der Hotelanlage und einiger Unterbringungsgebäude etwas kasernenartig, die Zimmer waren allerdings gut und der Strand Sokha Beach nicht zu toppen, der schönste, den wir auf nicht wenigen Asien-Reisen gesehen haben. Das Angkor Village Resort in Siem Reap bestach durch die Freundlichkeit des Personals und die Einbettung der kleinen Wohneinheiten in einen bezaubernden tropischen Garten. Zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort muss man wohl nichts mehr sagen - sie machen auch einfach sprachlos, nicht allerdings unseren Reiseleiter Mr. Thon, ein aufgeschlossener, kundiger und humoriger Führer, mit dem es einfach Spaß machte, die Vergangenheit - und auch das gegenwärtige Leben - zu erkunden. Wir erinnern uns oft und gern an ihn und vermissen seine Witze. Insgesamt können wir versichern, dass dies nicht unsere letzte Reise nach Kambodscha gewesen sein wird und wir auch beim nächsten Male gern wieder auf Ihr Unternehmen, welches wir weiterempfehlen können und vielfach auch schon weiterempfohlen haben, zurückkommen werden.
Vielen Dank Ihnen und allen Mitarbeiter von Indochinatravels dafür, dass wir unvergessliche Eindrücke von Kambodscha und seinen Bewohnern sammeln konnten.

Es grüßen herzlich

Sigrid K. --Christian S-K.
Reise Kambodscha SK12
Alicia S./ Jonas U. 10.10.2016
Liebe Frau Staub,
erst einmal danke für die tolle Rundreise durch Kambodscha 10.4.-25.04. Der Urlaub hat begonnen mit der Einreise in Vietnam Hanoi. Wir wurden am Flughafen abgeholt und der Reiseleiter hat uns die Sehenswürdigkeiten Hanois gezeigt. Es war ein schöner Tagesausflug in eine interessante Stadt, mit einem tollen Reiseleiter. Weiter ging es nach Kambodscha. Die Hotels waren alle sehr schön und sauber und der gebuchten Standard Option entsprechend. Eine Ausnahme, das Asiatune Hotel in Phnom Penh. Die Lage des Hotels war super und sauber war es auch, nur leider war der Safe bei unserem ersten Aufenthalt defekt. Als wir nach unserem Aufenthalt in Sihanoukville erneut in das Asiatune Hotel eincheckten, bekamen wir wieder dasselbe Zimmer mit defektem Safe. Daraufhin verlangten wir ein neues Zimmer, da der Safe nicht repariert werden konnte. Nach langer Wartezeit und den Blicken des unfreundlichen Personals bekamen wir ein neues Zimmer. Ein Raucherzimmer. Der Geruch war nicht zu ertragen und ich bin daraufhin wieder in die Lobby, um ein neues Zimmer zu verlangen. Fast eine Stunde war vergangen und einige Diskussionen mit dem Personal hatten wir hinter uns, als wir endlich ein neues Zimmer bekamen. Mit Upgrade, im 4. Stock und Blick über Phnom Penh. Die Bootsfahrt nach Koh Rong die wir dazu gebucht haben war leider viel zu teuer. Wir haben 45 Euro bezahlt, dabei kostet die Fahrt nur 15 Euro, wenn man sie vor Ort bucht. Leider haben wir weder Koh Rong gesehen, noch gab es ein BBQ am Strand, wie es uns laut Reiseverlauf versprochen wurde. Der Preis ist nicht gerechtfertigt und ich bitte Sie, uns diesbezüglich entgegenzukommen, da Sie die angebotene Leistung nicht erbracht haben. Die Bootsfahrt ging nämlich nach Koh Rong Samloem. Auf dem Weg dorthin wurde auf halbem Weg an einer Insel, Koh Tas, gehalten. Hier konnte man schnorcheln und vom oberen Teil des Bootes springen. Auf dem Weg nach Koh Rong Samloem gab es ein kleines Buffet an Bord. Auf der Insel angekommen konnte man entweder 2 Stunden am Strand entspannen oder an der Bar was trinken oder eine Mangrovenwanderung machen. Auch hatten Sie im Reiseverlauf eine Mekong Flussfahrt in Phnom Penh inklusive. Leider fand diese nur knapp 100 m auf dem Mekong statt und dauerte nur ca. 30 Minuten. Als Alternative würde ich auch vorschlagen, anstatt die Fischfabrik, die nicht sehr interessant war, durch Pfefferplantagen in Kampot zu ersetzen, da diese auf dem Weg liegen und viel interessanter sind. Der Reiseleiter war immer freundlich, flexibel und hilfsbereit und hat abends wo er eigentlich frei hatte was mit uns unternommen. Khmer Neujahr in Battambang haben wir abends mit Hr. Peng Heng gefeiert, das war ein tolles Erlebnis. Auch an einigen Sehenswürdigkeiten, die nicht auf dem Plan standen, hat er auf unseren Wunsch hingehalten. Hr. Peng Heng war ein toller Reiseleiter und hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass wir so einen unglaublich gelungenen und gut organisierten Urlaub hatten. Dieser Reiseleiter ist für kommende Reisen durch Kambodscha sehr zu empfehlen. Mit dem Fahrer Wan welcher einen guten und sicheren Fahrstil besitzt und Hr. Peng Heng fahren wir gerne wieder durch Kambodscha. Gerne wieder mit Indochina Travels.

Liebe Grüße aus Hannover.

Alicia S./ Jonas U.
Reise nach Kambodscha
Fam. K. und Fam. D. 12.06.2015
Hallo Frau Straub,

am 30.04.15 war unsere Rundreise durch Kambodscha leider zu Ende. Es war eine sehr schöne und superorganisierte Reise von IndochinaTravels. Wir waren das zweite Mal mit IndochinaTravels unterwegs und es hat alles super geklappt. Vor Ort die Deutschen Reiseleiter und Fahrer haben uns stehst super betreut. Auch die einheimische Bevölkerung war immer nett und höflich uns gegenüber gewesen. In den Gasthäusern außerhalb der Hotels kann man sehr gut Essen, was wir jeden Tag genossen haben. Die kulturellen Sehenswürdigkeiten waren sehr überwältigend. Vielen Dank noch mal an alle die diese Reise für uns organisiert haben. Fam. K. und Fam. D. PS. Auch nächstes Jahr werden wir wieder mit Indochina Travels reisen.
Kambodscha-Reise
Gabriele A. 03.03.2016
Sehr geehrte Frau Straub,

hiermit möchte/n ich/wir Paar 60/53 uns recht herzlich bei Ihnen bedanken für die sehr freundliche und fachgerechte Beratung, sowie Buchung unserer Kambodscha-Reise vom 30.01.2016 bis 13.02.2016. Bereits mit Abflug vom Flughafen München mit Singapur Airlines via Singapur nach Kambodscha- Siem Reap war alles ok. In Siem Reap blieben wir 4 Tage, Besichtigung Ankor Wat by Bike und weitere Tempelanlagen mit priv. Guide, das Ankor Home Hotel war top und das Personal sehr freundlich.
Anschließend Inlandsflug nach Sihanoukville zum Badeaufenthalt am Otres Beach II Treffpunkt der Backpackers super zum chillen, relaxen und wer das legere liebt, fühlt sich hier sehr wohl.
Wir waren in der kleinen, aber sehr feinen Bungalowanlage im Sahaa Beach Resort untergebracht. Strand und Meer sehr sauber, Leute freundlich und die Strandverkäufer nehmen überhand und sind sehr nervig.
Aufmerksam wurde ich über Ihre Internetseite Indochina Travel und kann es nur weiter empfehlen, würde sofort wieder eine Reise buchen. Immer wieder gerne.
Wünsche Ihnen und Ihrem Team noch eine schöne Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele A.
Toller Guide
Larissa F. 12.06.2019
Guten Tag Frau Lwin,

ich komme leider erst jetzt zum Antworten. Kambodscha hat uns wirklich sehr gut gefallen und unser Guide Mr. Heng war richtig toll - wir hätten uns keinen besseren vorstellen können. Das einzige Problem, das wir leider mehrmals hatten, war scheinbar die Agentur in Kambodscha. Da ging leider öfters etwas in die Hose und irgendwie hat leider immer Mr. Heng die Sachen „abbekommen“. Das tat uns dann total leid, weil er wirklich absolut nichts für diese Dinge gekonnt hat. Keine Ahnung was bei der Agentur falsch läuft, wir haben 1x auch kurz mit jemandem von dort telefoniert und als wir unsere Informationen dann mit denen von Mr. Heng abgeglichen haben, haben wir bemerkt, dass wir wieder zwei unterschiedliche Auskünfte bekommen haben. … Ich kann Ihnen auch gerne alle Einzelheiten schildern, aber ich weiß leider, nicht wie viel das bringen würde, da uns Mr. Heng erzählt hat, dass es in Siem Reap scheinbar nur diese ein Agentur gibt?
Mr. Heng würden wir aber auf jeden Fall allen die Vorhaben nach Kambodscha zu reisen empfehlen. Er ist so ein netter, zuvorkommender, hilfsbereiter Mensch, der wahnsinnig viel weiß und sich um jeden in der Gruppe kümmert und vor allem auf die Bedürfnisse der einzelnen Personen eingeht und immer wieder fragt ob jemand z.B eine Pause, etwas Trinken etc. möchte.

Freundliche Grüße,

Larissa F.
Kambodscha
Alfred P. 27.05.2017
Wir waren während des ganzen Reiseverlaufs von unserem Reiseleiter Pengh Hengh bestens umsorgt und er hat sich wirklich große Mühe gegeben, uns die Reise so interessant, abwechslungsreich und angenehm wie möglich zu gestalten. Ebenfalls bemühte er sich, dass sich in Batdambang die Fledermaushöhle und Artistenvorstellung noch am selben Abend ausgingen. Außerdem lieferte er viele fachliche und interessante Informationen zu den Tempeln von Angkor. Aber auch über Land, das Leben der Menschen, Diktaturzeit und Wirtschaft gab er wissenswerte Inputs.
Außerdem gelang es ihm uns einen Einblick, in die kambodschanische Esskultur zu liefern - so besuchten wir u. a. ein Hängemattenlokal in Oudong.
Am besten gefiel uns das Hotel Angkor Village, da es sehr stimmungsvoll gestaltet ist. Für unseren Geschmack ist das Sokha Beach Hotel in Sihanoukville viel zu groß geraten, auch wenn der Strand dort besonders schön ist. Für alle Hotels gilt, dass das Personal sehr freundlich und entgegenkommend war. Empfehlenswert finden wir auch das Hotel in Phnom Penh White Mansion.
Jedenfalls kann ich abschließend sagen, dass der Reiseverlauf sehr abwechslungsreich gestaltet war - sich Kultur und Leben gut, die Waage hielten - und der Reiseverlauf reibungslos abgewickelt wurde so wartete in Bangkok beim Hinflug bereits eine Frau, die uns zum richtigen Gate brachte, da die Aufenthaltszeit wegen einer Verspätung sehr kurz war und wir so den Flug nach Siem Reap rechtzeitig erreichten.

Vielen Dank 
mit freundlichen Grüßen

Alfred P.
Perfekte Kambodscha-Reise
Dr. B. Porzig 08.06.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hatten eine tolle Reise und es war als 2er Gruppe wirklich nahezu perfekt!! Vielen Dank! Vlt darf ich an dieser Stelle 2 Dinge vorschlagen:
1. Wir haben mit unserer Reiseleitung am Tag Abreise kep ->. Anreise Phnom Phen noch die Killing fields besucht und waren davon sehr beeindruckt! Vlt wäre es eine Idee, diesen Punkt noch in das reguläre Programm auf zu nehmen, da es doch einen wichtigen Teil der Kambodschanischen Geschichte zeigt UND die Reiseleiter dazu sehr authentisch aus ihrer Erinnerung erzählen können! Durch die etwas externe Lage der Killingfields konnten diese problemlos angefahren werden und von dort direkt zum Hotel ohne Zeitnot.
2. Hotel Grand seagull: Durch die recht externe Lage und täglich kaltes Frühstücksbüffet unser am wenigsten beliebtes Hotel.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass dies lediglich unsere subjektiven Meinungen sind.
Der Urlaub war wirklich toll! Und wir haben Sie bereits weiter empfohlen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. B. Porzig
Unsere Kambodscha Reise
Uwe und Christine 22.06.2016
Liebes Indochina Travel Team,

wir sitzen nach unserem Rückflug gerade im ICE nach Hause. Gern gebe ich ein kurzes Feedback. Insgesamt gesehen war die Reise toll und hat unsere Erwartungen sogar übertroffen. Danke an sie.
Flüge und Transfers haben alle gut geklappt. In Bangkok war das Umsteigen aber eine ziemliche Hetze. Aber erfolgreich.
Phnom Penh: Hat uns gut gefallen, Hotel sehr gut, Reiseleiterin für Programm am 2. Tag war gut, das deutsch auch wirklich ok
Siem Reap: Die Stadt war der Höhepunkt, nicht nur, aber natürlich auch wegen der Tempel. Hotel sehr gut, alles Spitze. Nur das Deutsch von Herrn Bhunton ist noch recht verbesserungswürdig. Da war seine Vertretung am ersten Tag deutlich besser zu verstehen. Auch die Möglichkeiten, abends auszugehen waren Super
Sihanoukville: alles ok, Hotel und Meer etc., aber die Lage des Zimmers im Hotel weit abseits der Rezeption suboptimal. Wir konnten auch nur eine Nacht ungestört schlafen. Laute Unterhaltung im Nebenzimmer um 4 Uhr früh oder laute Musik um 2 Uhr nachts mussten persönlich abgestellt werden. Das wäre bei einem Zimmer nah bei der Rezeption auch besser zu regeln gewesen.
Aber insgesamt ein toller Urlaub. Auch sehr gut organisiert. Mit den zeitweisen Mitreisenden haben wir uns auch glänzend verstanden.
Wir empfehlen sie gerne weiter.

Danke und viele Grüße

Uwe und Christine
Feedback zu unserer Reise OLK39 vom 02.10. - 17.10.2015
Alexander Limbrock 23.10.2015
Sehr geehrte Frau Hiemer,

wir sind wieder wohlbehalten von unserer Reise zurück und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben. Zunächst, es war eine tolle Reise. Laos und Kambodscha sind spannende Reiseziele und einmal selbst in Angkor zu stehen, war eines der persönlichen Highlights für mich. Alle drei Reiseleiter, Herr Pasan in Laos, Herr Kim in Siem Reap und Herr Vanneat in Phnom Penh haben einen tollen Job gemacht und haben uns hervorragend begleitet und mit Informationen versorgt. Auch das von uns im Vorfeld gewünschte Eingehen auf individuelle Wünsche haben die drei bestens gemanagt. So sind es denn auch nur einige Kleinigkeiten, die ich gerne ebenfalls platzieren möchte. Als wir in Luang Prabang ankamen, war unser Reiseleiter nicht da. Da wir auch nicht telefonieren konnten, hat Herr Brockhaus eine Angestellte des Flughafens gebeten, Herrn Pasan anzurufen. Er war dann auch in 10 Minuten da. Es stellte sich dann schnell heraus, dass er nicht darüber informiert wurde, dass wir nicht mit der TG um 14.00 Uhr, sondern mit der PG um 13.20 Uhr landeten. Die Thai hatte uns ja umgebucht auf einen früheren Flug, nur hatte ihn niemand von Indochina Travels darüber informiert. In Laos gab es übrigens pro Tag nur eine Flasche Wasser a 350 ml statt der im Programm angegebenen 2 mal 500 ml. Wir haben uns dann auf eigene Kosten selbst versorgt. In Kambodscha, wo wir teilweise bis zu 38 Grad hatten, gab es dann sogar eine dritte Flasche, danke dafür. In Phnom Penh gab es dann eine Abweichung zwischen Reisebestätigung und Reiseunterlagen. In unserer Reisebestätigung war die Reihenfolge: Fahrt nach Kep mit Bokor Hill, nächster Tag - Besuch der Haseninsel und Fahrt nach Sihanoukville. So stand es auch auf den Reiseunterlagen auf der ersten Seite in der Zusammenfassung. Bei der Beschreibung der einzelnen Tage fehlte dann Bokor Hill und die Fahrt auf die Haseninsel war am Reisetag Phnom Penh nach Kep geplant. Genauso hatte auch unser Reiseleiter seinen Einsatzplan. Bokor Hill haben wir also nicht gesehen und dann auch auf den Besuch auf der Haseninsel verzichtet. Dankenswerterweise war Herr Vanneat so flexibel und ist mit uns stattdessen auf unseren Wunsch hin zu einer Pfefferplantage in Kampot gefahren. Das ist ein sehr interessanter Besuch gewesen und ich denke, dass dies auch durchaus für andere Reiseprogramme ein guter Besuchspunkt ist. Auch, weil der Kampot-Pfeffer einer der besten der Welt ist. Wir haben beide Herr Lengyel und ich im Nachgang gesagt, dass wir tatsächlich anstelle von Kep lieber noch ein zwei Tage in Laos verbracht hätten. Laos ist so interessant, dass wir in einigen Jahren Laos noch mal mit Myanmar zusammen bereisen möchten. Es wäre schön, wenn Sie Frau Herfort auch entsprechend informieren, auch darüber, dass sie sehr gute Reiseleiter für uns gebucht hat. Für Sie und das Team von Indochina Travels wünsche ich eine gute Zeit.

Viele Grüße  Alexander Limbrock

 
Indochina Travels in der Presse
Deutschlands Spezialist Nr.1 für Indochinareisen
Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Verstanden