Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
+ 49 (0)69 90 43 4950
Öffnunszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 19:00 Uhr
Samstag: von 09:00 bis 18:00 Uhr
schließen
Merkliste
gemerkte Angebote
schließen
14 Reiseziele
6 Reisearten
schließen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
schliessen übernehmen
Wählen Sie mit dem ersten Klick Ihre frühste Anreise und mit dem zweiten Klick Ihre späteste Rückreise aus.
schliessen übernehmen
Sri Lanka
SRI LANKA
PERLE DES INDISCHEN OZEANS
Sri Lanka
Reisen Sie, wie es bereits seit Jahrhunderten zahlreiche Weltenbummler tun, nach Sri Lanka. Sri Lanka ist unter vielen poetischen Namen bekannt, z. B. „Teich der roten Lotosblüte“, „Perle des indischen Ozeans“ oder auch als „strahlend schönes Land“. Selbst Hermann Hesse war von dieser Insel begeistert und nannte sie „Land der tausend Berge und weiten Täler“. Durch ihren unerschöpflichen Reichtum wird die Tropeninsel oft mit dem Paradies verglichen. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt und lassen Sie sich von freundlichen Menschen und ihren Traditionen beeindrucken.

Lassen Sie sich bezaubern von dieser unverwechselbaren Insel.

Kleingruppenreise
Glanzpunkte Sri Lankas mit Badeurlaub in Induruwa
13 Tage ab € 900
Kleingruppenreise
Singalesische Geschichte, Natur und Tierwelt entdecken
11 Tage ab € 1.140
Allgemeine Informationen zu Sri Lanka
Erleben Sie eine bunte Mischung aus Natur, Kultur und Religion. Der kulturelle Reichtum wurde auch von der UNESCO erkannt, sodass 8 Orte Sri Lankas zum Weltkulturerbe erklärt wurden, die ihre Besucher mit ihren Tempeln, Pagoden, heiligen Bäumen und antiken Gebäuden bezaubern. An landschaftlicher Vielfalt und Schönheit ist Sri Lanka ebenfalls kaum zu übertreffen! Im wunderschönen Bergland, wo einige der besten Teesorten der Welt angepflanzt werden, finden sich außer den Teeplantagen zahlreiche Wasserfälle, Bäche und Seen, sowie eine einzigartige Pflanzenwelt. Den Kontrast hierzu bilden die goldenen Sandstrände, die mit dem kristallklaren Wasser des indischen Ozeans zum Entspannen einladen.

Bei einer ayurvedischen Entspannungs-Zeremonie können Sie komplett vom Alltag abschalten und finden den inneren Ausgleich. Auch Aktivurlauber kommen auf Sri Lanka voll auf Ihre Kosten: Klettern, Mountainbiking, Dschungel Trekking und Surfen sind nur einige der unzähligen Aktivitäten.

Lassen Sie sich inspirieren.

Gruppenreisen
Durchführung ab 6 und die Gruppengröße liegt bei ca. 25 Personen
mehr
Kleingruppen
Durchführung ab 2 und mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 10 Personen
mehr
Privatreisen
Ganz persönlich auf Sie zugeschnitten, für Ihr einzigartiges Urlaubserlebnis.
mehr
Traveltipp
Carmen Yasa
Carmen Yasa
Das Klima auf Sri Lanka lädt ganzjährig zum Reisen ein, da es zu jeder Jahreszeit eine Trockenzone auf der Insel gibt. So eignet sich Sri Lanka perfekt für den Sommerurlaub! Durch seine überschaubare Größe lässt sich Sri Lanka bestens in einem 2-3 wöchigen Urlaub bereisen.
Kleingruppenreise
Sri Lankas natürliche Schätze und faszinierende Kultur mit Badeurlaub in Induruwa
13 Tage ab € 1.315
Kleingruppenreise
Sri Lanka Highlights mit Badeurlaub im Inselparadies Malediven
13 Tage ab € 1.915

Wichtige Informationen über die Insel Sri Lanka für Ihre Urlaubsplanung!

Freizeitgestaltung auf Sri Lanka
Feiertage 2018

1. Januar: Duruthu Poya
14. Januar: Thai Pongal (hinduistisches Erntedankfest)
4. Februar: Nationalfeiertag
2. März: Holi
13. & 14. April: Sinhala (tamilisches Neujahrsfest)
30. März: Karfreitag
1. Mai: Tag der Arbeit
22. Mai: Vesakh Poya
15.-16. Juni: Eid-al-Fitr (Fest des Fastenbrechens)
26. August: Raksha Bandhan
2. September: Janmashtami
13. September: Ganesh Chaturthi
10. Oktober: Navaratri
19. Oktober: Dussehra
7. November: Diwali
21. November: Geburtstag Mohammeds
25. Dezember: Weihnachten
31. Dezember: Neujahrsfest

Geschäftszeiten

Die meisten Geschäfte haben Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet und bleiben in der Mittagspause zwischen 13:00 und 14:00 Uhr geschlossen. Einige Geschäfte haben auch Samstagsmorgens von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet. 
Banken sind in der Regel Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet, manche auch bis 15:00 Uhr. Die Bank im Flughafen in Colombo hat zu allen Abflug- und Ankunftszeiten geöffnet.
Ihr Aufenthalt in Sri Lanka
Ankunft

Der internationale Flughafen von Colombo wird von folgenden Fluggesellschaften angeflogen: Emirates, Etihad, Air India, SriLankan Airlines, Qatar Airways, KLM. Die Direktverbindung von Frankfurt mit SriLankan Airlines besteht seit Oktober 2016 nicht mehr. 

Flughafengebühr

Es gibt eine Abfluggebühr für alle internationalen Flüge von Colombo, aber diese Gebühr ist in Ihren Flugtickets bereits enthalten.

Visum

Reisedokumente müssen sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Zudem besteht für deutsche Staatsangehörige Visumszwang. 

Visa für Sri Lanka (ETA) 
Klima und Wetter auf Sri Lanka
Auf Sri Lanka herrscht tropisches Monsunklima, das heißt, die Temperaturen unterscheiden sich im Jahresverlauf kaum, es ist ganzjährig warm mit Temperaturen um die 30 C. Neben den unterschiedlichen Winden, die je nach Jahreszeit mal wenig oder auch viel Niederschlag mit sich führen, prägt das Gebirge im Landesinneren das Klima der Insel. Zum einen dient das Gebirge als Barriere für die vorherrschenden Monsunwinde, die je nach Jahreszeit von Südwesten oder Nordosten wehen, zum anderen bewirkt die Höhenlage deutlich niedrigere Temperaturen als im Tiefland. In der Regel steigt das Thermometer hier meist nur auf 15 C – 20 C, warme Kleidung sollte daher in Ihrem Reisegepäck keinesfalls fehlen. 
Die beste Jahreszeit um Sri Lanka zu besuchen ist je nach Region unterschiedlich, da der Nordostmonsun zwischen November und März über die Ostküste weht und dort für Niederschläge sorgt, wohingegen die Südwestküste und das Hochland Sri Lankas in dieser Zeit trocken bleiben. 
Umgekehrt beherrscht der Südwestmonsun von April bis Oktober die südlichen und westlichen Küstenabschnitte und sorgt insbesondere in den Monaten Mai und Juni für kurze aber kräftige Niederschläge.
Kommunikation & Internet auf Sri Lanka
Sprache

Die Nationalsprachen Sri Lankas sind Singhalesisch und Tamilisch. Als Geschäfts- und Amtssprache ist auch Englisch in Gebrauch.

Telefon / Post

Postkarten oder Briefe geben Sie am besten an der Hotelrezeption oder im Postamt ab. Der Versand kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. 
Wer mit dem eigenen Handy telefonieren möchte, sollte sich möglichst eine Pre-Paid Karte in Sri Lanka kaufen, da ansonsten teure Roaming-Gebühren anfallen. Pre-Paid Karten erhalten Sie bereits am internationalen Flughafen oder in einem der zahlreichen Handygeschäfte. Die meisten Hotels verfügen über Telefone, von denen Sie Anrufe nach Deutschland tätigen können, allerdings sind die Telefongespräche relativ teuer.

Internet

Insbesondere in Colombo und entlang der Westküste der Inseln findet man überall Internetcafés. Fast alle Hotels bieten ihren Gästen mittlerweile einen Internetzugang an.
Rund um die Bezahlung auf Sri Lanka
Bargeld und Kreditkarten

Die Währung von Sri Lanka ist die sri-lankische Rupie (LKR). Bereits am internationalen Flughafen könne Sie Euro in Rupien umtauschen. In Banken oder Wechselstuben können Reisende ebenfalls Euro in Rupien tauschen. Auf Sri Lanka gibt es aber auch Bankautomaten, an denen man mit der EC- und/ oder Kreditkarte Bargeld abheben kann. Internationale Kreditkarten wie Master Card, Visa und American Express werden in den meisten Hotels und in Geschäften akzeptiert. Wir empfehlen Ihnen jedoch, stets genügend Bargeld mit sich zu führen. 

Reisechecks

Wer Reisechecks mit sich führt, kann diese gegen Vorlage des Reisepasses problemlos in Banken einwechseln.
Was müssen Sie in Sri Lanka beachten?
Elektrizität

Die Stromspannung beträgt 230 Volt, es kann jedoch gelegentlich zu Stromschwankungen oder Stromausfällen kommen. Auf jeden Fall empfiehlt es sich einen Adapter mitzunehmen, da britische dreipolige Steckdosen in Gebrauch sind. Teilweise sind Adapter auch an der Hotelrezeption erhältlich. 

Essen

Die Küche ist geprägt von den verschiedenen Völkern, die im Laufe der Jahrhunderte Handel mit Sri Lanka betrieben. So erinnern die Speisen zwar stark an die indische Küche, es lassen sich aber auch Gemeinsamkeiten mit der thailändischen Küche feststellen, da Kokosmilch gerne verwendet wird. Durch den Einfluss der Araber, Portugiesen, Malaien, Holländer und der Engländer, die im Laufe der Jahrhunderte auf Sri Lanka Handel betrieben, ist eine eigene singhalesische Küche entstanden, die mitunter sehr scharf sein kann. Der Klassiker Curry mit Reis wird normalerweise mit großen Stücken aus Rindfleisch, Schweinefleisch oder Fisch serviert. Für schärfeempfindliche Gaumen empfiehlt sich die Verwendung von Kokosmilch. 
Berühmt ist Sri Lanka vor allem für seinen hervorragenden Tee, dem äußerst beliebten Ceylon Tee. 

Fotografie

Bitte fotografieren Sie Personen immer nur mit deren Einverständnis. Viele Einheimische haben jedoch nichts gegen ein Foto einzuwenden und stehen gern lächelnd für ein Foto bereit. 
Es ist untersagt, sich mit dem Rücken zu einer Buddha-Statue fotografieren zu lassen. Respektlose Fotos vor religiösen Motiven können zu empfindlichen Strafen bis hin zu Gefängnis führen. Ebenfalls untersagt ist das Fotografieren von militärischen Einrichtungen. 

Gesundheit

Es gibt keine vorgeschriebenen Impfungen. Jedoch sollte der Schutz gegen Polio, Tetanus, Diphtherie, Typhus und Hepatitis A/B noch aktuell sein. Wenn nicht, raten wir hier zu einer Auffrischung. Für Malaria besteht auf Sri Lanka, außer in Höhenlagen von bis zu 1500 Metern, ein mittleres Übertragungsrisiko. Lediglich im Süden des Landes ist das Risiko gering. Die Malaria-Prophylaxe selbst schützt nicht vor Dengue-Fieber und kann mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden sein. Bitte setzen Sie sich, bezüglich der Impfungen, vor Reiseantritt mit Ihrem Arzt (ggf. auch mit Ihrer Krankenkasse) oder einem Tropenarzt in Verbindung.
Die medizinische Versorgung auf Sri Lanka ist verhältnismäßig gut, jedoch werden medizinische Behandlungen meist nicht oder nur teilweise von der Krankenkasse übernommen. Wir empfehlen daher unbedingt den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Kleidung

Bequeme, leichte Kleidung aus natürlichen Stoffen, wie zum Beispiel Baumwolle, ist am meisten geeignet für eine Reise nach Sri Lanka. Die Kleiderordnung ist ziemlich lässig, wie in den meisten Teilen der Tropen, aber es ist ratsam abends Arme und Beine zu bedecken, um sich vor beißenden Insekten zu schützen. Eine leichte Regenjacke sowie warme Kleidung und ein Regenschirm sind eine gute Idee in der Regensaison oder wenn Sie in die Berge reisen sollten. Ein Regenschirm kann ebenso gut für Schatten, in der Sonne sorgen.
Touristen sollten keine kurzen Hosen, keine kurzen Röcke oder andere freizügige Bekleidung tragen, wenn sie religiösen Stätten besuchen. In buddhistischen und hinduistischen Gebäuden darf keine Kopfbedeckung getragen werden. Die Schuhe müssen ausgezogen werden, bevor ein religiöses Gebäude oder ein privates Zuhause betreten wird. Deshalb ist es sinnvoll, Schuhe ohne viele Schnürsenkel zu tragen, welche leicht ausgezogen werden können. 
Die Sonneneinstrahlung auf Sri Lanka ist sehr intensiv. Eine gute Sonnenbrille, Kopfbedeckung und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor sind ein Muss.

Religion

Der überwiegende Teil der Bevölkerung (etwa 70%) bekennt sich zum Buddhismus, gefolgt vom Hinduismus. Darüber hinaus gibt es aber auch Anhänger des Islam und des Christentums. Trotz der großen Toleranz sollten Besucher besondere Vorsicht beim Umgang und Darbieten von Buddha Figuren walten lassen. Eine Buddha Figur in Form eines Tattoos als Körperschmuck kann bei der Einreise unter Umständen zu Komplikationen führen, wenn Behörden der Meinung sind, das Tattoo widerspreche dem buddhistischen Glauben. Wir empfehlen Ihnen, ein solches Tattoo während der Reise zu verdecken. 

Sicherheit

Sri Lanka ist ein sicheres Reiseland. Seit Ende des Bürgerkrieges im Mai 2009 haben in Sri Lanka keine Terroranschläge mehr stattgefunden und alle Regionen sind für Touristen frei zugänglich. 
Bitte bedenken Sie, dass der Lebensstandard auf Sri Lanka deutlich niedriger ist als in Europa und weite Teile der Bevölkerung sehr arm sind. Sie sollten daher, wie überall auf der Welt, Ihre Wertgegenstände niemals aus den Augen lassen. Vorsicht ist beim Schwimmen im offenen Meer geboten, Sri Lankas Küsten weisen starke Strömungen auf, die Ortsunkundige oft nicht erkennen. 

Trinkgeld

Fühlen Sie sich niemals verpflichtet Trinkgeld zu zahlen, wenn Sie nicht zufrieden waren. In Restaurants sind 10% für den Service in der Rechnung bereits inbegriffen. Es ist jedoch üblich, zusätzlich 5 – 10 % Trinkgeld zu geben. Taxifahrer in Sri Lanka erwarten kein Trinkgeld. Bei Kofferträgern und Zimmermädchen kann man sich gerne z.B. mit 50 – 100 LKR erkenntlich zeigen. Es ist üblich, Ihrem Fahrer und Ihrem Reiseleiter ein Trinkgeld von etwa 3-5 Euro pro Person / Tag zu geben, am besten am Ende der Reise.

Verkehr

Auf Sri Lanka herrscht Linksverkehr. Zwar dürfen Ausländer auf Sri Lanka grundsätzlich Autos mieten und selbst fahren, es ist in der Regel jedoch teurer, als ein Auto mit Fahrer zu mieten. Für die Fahrzeugvermieter ist die Gefahr, dass ein Tourist in einen Unfall verwickelt wird einfach zu hoch, denn gerade um Colombo und der Südwestküste ist der Verkehr teilweise sehr chaotisch. 

Wasser

Das Leitungswasser auf Sri Lanka ist nicht trinkbar. Trinken Sie nur abgekochtes Wasser oder am besten Mineralwasser und meiden Sie Getränke mit Eiswürfeln. Essen Sie kein ungewaschenes und ungeschältes Obst sowie keine rohen oder nur teilweise gekochten Speisen. Bei Speiseeis oder offenem Joghurt wird um Vorsicht gebeten.

Zeit

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Sri Lanka beträgt in der Sommerzeit 3 ½ Stunden, in der Winterzeit sind es 4 ½ Stunden, die Sri Lanka uns voraus ist. Eine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit gibt es auf Sri Lanka nicht.
Indochina Travels in der Presse
Deutschlands Spezialist Nr.1 für Indochinareisen
Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Verstanden